[Guide] Das Dampfen

Forum » Offtopic » Offtopic


sanmaelx


1 Beitrag
19 Karma
88
Level 20

[Guide] Das Dampfen

20.05.2015, 21:52 Uhr


Ahoi Reptoiden!

Ich werde hier mal versuchen ein paar Infos zum dampfen einer E-Zigarette aufzulisten.
Vielleicht ein paar Tips und Tricks und hoffentlich auch ein paar Fragen klären können.

Zu erst einmal: Was ist dampfen überhaupt?
Anders als bei einer normalen Zigarette, bei der Tabak verbrannt wird, wird beim dampfen mit Hilfe von einem Heizwendel (eine Drahtspule die erhitzt wird) eine Flüssigkeit (Liquid) verdampft. Der Heizwendel ist von einem Depotmaterial umgeben die sich mit Liquid vollsaugt. Dies besteht meist aus Baumwollwatte. Bei diesem Prozess entfallen viele giftige Stoffe die bei einer Verbrennung entstehen.

Ist dampfen schädlich?
Ganz klares JA! In den meisten Fällen ist in der verdampften Flüssigkeit Nikotin enthalten. Nikotin ist und bleibt ein Gift und ist damit eine Belastung für den Körper. Desweiteren befinden sich andere Stoffe in der Flüssigkeit. Diese Stoffe (Liste folgt) befinden sich alle unteranderem auch in Asthma-Inhalatoren und in normalen Lebensmitteln. Diese sind laut momentanen Stand unbedenklich. Spätfolgen sind Aufrund der fehlenden Zeit noch nicht bekannt. Kurzfristig ist das Dampfen aber offensichtlich weniger schädlich für die Lunge als Zigarettenrauch. Jedoch kann man allergisch auf Inhaltstoffe reagieren wie auch gegen bestimme Lebensmittel. In diesem Fall wird natürlich vom dampfen abgeraten.

http://de.wikipedia.org/wiki/1,2-Propandiol folgend PG genannt
http://de.wikipedia.org/wiki/Glycerin folgend VG genannt
Für den Geschmack sorgen Lebensmittelaromen. Und in manchen Liquids ist ebenfalls destilliertes Wasser enthalten.

Das Liquid und der Dampf!
Die Verordnungen für die Inhaltstoffe werden immer deutlicher. Die Herstellung muss nach Lebensmittelstandard erfolgen, sodass keine weiteren Stoffe im Liquid enthalten sein dürfen.
Dabei sind den Geschmäckern keine Grenzen gesetzt. Vom normalen Tabakgeschmack über Früchte und Menthol ist alles dabei. Sogar Käse, Wurst und alle möglichen Gebäckarten sind nichts aussergewöhnliches. (Vielleicht gibt es extra für Bau auch schon Döner-Liquid)
Die Zusammensetzung des Liquids entscheidet dabei über verschiedene Dampfeigenschaften.

Hoher PG Anteil: Der Dampf ist deutlicher im Hals und der Lunge zu spüren. Ähnlich wie beim Zigarettenrauch. Trägt den Geschmack etwas besser. Für exraucher wohl die bessere Wahl.

Hoher VG Anteil: Wesentlich deutlichere Dampfentwicklung. Der Dampf ist weicher. Ähnlich wie z.B beim Shisha rauchen.

Die meisten Liquids gibt es in folgenden Nikotinstärken:
0mg = Nikotinfrei! Für Umsteiger eher ungeeignet. Für Nichtraucher die mal probieren wollen am besten geeignet
6mg = Geeignet für "Gelegenheitsraucher"
12mg = Geeignet für Umsteiger die wenig rauchen
18mg = Geeigent für Umsteiger die viel rauchen (1+ Packungen/Tag)

Was brauch ich für den Einstieg?
Teile einer E-Zigarette sind:
Der Akku = Liefert die Energie.
Verdampfer = Wie der Name sagt, sitzt hier der Draht der erhitzt wird und so das Liquid zum verdampfen bringt. Zudem der Speicher für das Liquid.
Der Draht bildet einen elekrischen Widerstand. Deshalb werden Verdampfereinheiten mit Ohm angegeben. Zum Einstieg ist ein Widerstand (Ohm) von 1,5 Ohm bis 2,0 Ohm geeignet. Dabei gilt je geringer der Widerstand desto stärker wirkt das Liquid und dementsprechend wird auch eine höhere Dampfentwicklung erzielt.
Liquid = Das zu verdampfende Produkt.

Für den Start in die Dampferwelt empfiehtlt es sich ein Set zuzulegen in dem jeweils 2! Akkus und Verdampfer enthalten sind.
Die Akkus lassen sich aufladen. Meist ist das passende Ladegerät in einem solchen Set enthalten. Hier solltet ihr drauf achten!
Im Verdampfer sitzt die sogenannte Verdampfereinheit. Hier befindet sich der Heizwendel und das Depomaterial. Diese Einheit verschleißt (hält ca. 1-2 Monate je nach Benutzung).
Dampft euren Verdampfer nie 100% leer und füllt ihn rechtzeitig nach.
Ist die Verdampfereinheit hinüber lässt sie sich in heutigen Geräten einfach herausschrauben und durch eine fertige neue ersetzen. Diese fertigen Verdampfereinheiten sollten auch in gutem Starterset enthalten sein!
Wenn ein Akku auflädt könnt ihr trotzdem weiterdampfen und müsst nicht warten und greift vielleicht wieder zur Zigarette. Desweiteren ist es Sinnvoll bei längeren Trips den Ersatzakku griffbereit zu haben falls euer grade benutzter Akku leer geht.

Die aktuellen Geräte sind sehr leicht zu bedienen und mit ein paar Handgriffen bereit zum dampfen.

Es gibt noch andere Verdampferarten die ich jedoch erstmal nicht erwähnen will da es hier ausschließlich um den Einstieg gehen soll und diese eher für Fortgeschrittene zu empfehlen sind.

Eine "Kaufberatung" folgt, sowie ein paar Links zu guten Internetshops.
Natürlich können die Dampfer unter euch auch eure Lieblingsshops linken und weitere Anregungen Beitragen.

Das sollte es an Text dann erstmal sein
Für Fragen stehe ich natürlich gerne zur Verfügung!

Das ist mein erster "Guide" seid gnädig. tongue

An dieser Stelle dann Grüße an alle und viel spaß beim dampfen und Diablo 3

Sanmael
Battletag: Sanmael#2727

zuletzt bearbeitet von baudusau420 am 21.05.2015, 01:28 Uhr

unleashed_eu


unleashed#2521
205 Beiträge
509 Karma
95
Level 69

Re: [Guide] Das Dampfen

21.05.2015, 12:26 Uhr


Sehr schöner Guide. Man könnte natürlich viel weiter ins Detail gehen, aber es ist meiner Meinung nach perfekt für den Anfänger. Neben Internet Shops könnte man hier vielleicht noch eins, zwei Foren und ein paar Youtuber vorstellen, um sich mehr Infos zu holen.

ellobo_12


Lobo#2833
73 Beiträge
37 Karma
89
Level 40

Re: [Guide] Das Dampfen

21.05.2015, 14:42 Uhr


Guter Einsteiger Guide, hier ein gutes Einsteiger Video, kann ich nur jedem empfehlen der einen Umstieg in Erwägung zieht:

https://www.youtube.com/watch?v=wUoBsHo-tCg

Generell sind im Dampferhimmel Youtube-Kanal einige sehr informative Videos, welche mich beim Umsteigen begleitet haben.

http://www.dampferhimmel.com/videos/einsteiger-videos/index.html

Ein größeres Forum wo ich ab und zu reinschau:

http://e-rauchen-forum.de/

Ansonsten stell ich mich auch gerne für Fragen zur Verfügung, viel Spaß beim Dampfen!

Lobo#2833
derzeit im Einsatz: Aspire Nautilus / eleaf iStick 30W
Einsteigerset: Kangertech EVOD2 Starter-Kit


crazz74


crazz#2158
11 Beiträge
17 Karma
100
Level 26

Re: [Guide] Das Dampfen

21.05.2015, 14:51 Uhr


geschrieben von sanmaelx:

........Die meisten Liquids gibt es in folgenden Nikotinstärken:0mg = Nikotinfrei! Für Umsteiger eher ungeeignet. Für Nichtraucher die mal probieren wollen am besten geeignet6mg = Geeignet für "Gelegenheitsraucher"12mg = Geeignet für Umsteiger die wenig rauchen18mg = Geeigent für Umsteiger die viel rauchen (1+ Packungen/Tag)..........


Kleiner tipp von mir (Seit 3 Jahren Dampfer)
Die neueren Verdampfer haben oft einen sogenannten dual-coil, also 2 Heizwendel, da wird viel mehr Liquid verdampft als mit einem single-coil.
Also mit 18mg Nikotin und einem "hochwertigen" Verdampfer gibts schnell Kopfweh crazy

Am besten immer auch Liquid mit wenig Nikotin zum wechseln zur Hand haben.

Crazz

darkniz_2775


darkniz#2775
890 Beiträge
1.128 Karma
93
Level 34

Re: [Guide] Das Dampfen

21.05.2015, 15:11 Uhr


Ich habe mir Anfang des Jahres folgendes Set gekauft:
http://www.amazon.de/gp/product/B0...ue&ref_=oh_aui_detailpage_o03_s00

Man hat 2 komplette Zigaretten, wodurch man z.b. zwei Geschmacksrichtungen abwechselnd nutzen kann. Der Akku hält trotz häufigen dampfens mehrere Tage (1000mAh) und wenn man unterwegs ist und ein Akku mal leer sein sollte, kann man den 2. nutzen. Ein weiterer Vorteil ist, das man den Verdampferkopf einzeln wechseln kann, was langfristig auch Geld spart. Durch die Metallausführung ist sie auch sehr robust, so das sie nicht beschädigt wird wenn sie mal runterfällt oder man sich draufsetzt. Da es auch immer wieder gefälschte Produkte gibt, liegt ein Echtheitszertifikat bei sowie eine Praktische Aufbewahrungstasche. Es liegen auch 5 Verdampferköpfe und 5 Leerdepots bei. Die Depots lassen sich sehr leicht befüllen und sind mit einem Deckel ausgestattet, so das man sie auch befüllt transportieren kann.

Beim Liquid bevorzuge ich Fruchtmischungen ohne Nikotin.
http://www.amazon.de/Riccardo-Fruc...=UTF8&refRID=11G83CGM1KKZE8T26HVR

Meiner Meinung nach sehr guter Geschmack.

Meine Freundin war davon so begeistert, das sie ebenfalls das Set benutzt.

timokarl


4 Beiträge
0 Karma
50
Level 1

Re: [Guide] Das Dampfen

29.07.2015, 17:08 Uhr


Hallo,

ich habe die Tage auch mal bei einem Kumpel an der e-Zigarette gezogen. Also das Cola Liquid hat riecht mies geschmeckt, roter Apfel hingegen war richtig gut. Will mir jetzt auch mal eine e-Zigarette kaufen, werde wohl einfach das Modell von meinem Kumpel nehmen. Könnt ihr noch gute Geschmacksrichtungen empfehlen, also welche halbwegs natürlich und identifizierbar schmecken?

Überlege mir gerade zudem so eine e-Shisha zu kaufen: http://www.amazon.de/Square-E-Hose-E-Shisha-ideal-unterwegs/dp/B00KBQ9AS6 zudem solche Kartuschen: http://www.fumada.de/. Kaugummi und Energy will ich auf jeden Fall mal testen. Zudem noch Pfefferminze. Hättet ihr noch weitere Empfehlungen? Oder welche e-Shisha würdet ihr kaufen?

Danke wink

chunk_666


7 Beiträge
0 Karma
0
Level 14

Re: [Guide] Das Dampfen

01.11.2016, 11:47 Uhr


Ich habe damit vor 2 wochen auch angefangen um von den Zigaretten loszukommen. Klappt bisher sehr gut.

Zum Einstieg ist ein Widerstand (Ohm) von 1,5 Ohm bis 2,0 Ohm geeignet. Dabei gilt je geringer der Widerstand desto stärker wirkt das Liquid und dementsprechend wird auch eine höhere Dampfentwicklung erzielt.
Mein Verdampferkopf hat nur 0.29 Ohm und ich stell das meistens auf 22.2 Watt ein aber bisher kommt mir das nicht zu stark vor. Evtl. hat sich ja die Technik ein wenig verändert.

herrruin


206 Beiträge
126 Karma
82
Level 56

Re: [Guide] Das Dampfen

01.11.2016, 13:59 Uhr


Erstmal Daumen hoch für den schönen guide!

Ich kann nur jedem Einsteiger/Umsteiger empfehlen, sich gleich einen etwas besseren Verdampfer zu kaufen.

Ich hab auch angefangen mit diesen billigen EGO-T, Evod oder wie auch immer und kann nur davon abraten. Ich hab das Lehrgeld bezahlt und würde mir heute auf jedenfall sofort nen Akkuträger kaufen, auch wenn es für ehem. Raucher anfangs etwas ungewohnt ist, weil diese halt keine "Zigarettenform" haben smiling

Als Beispiel den eleaf iStick...relativ günstig und mMn echt gute Dampfleistung bzw. guter Geschmack.

btw. habt ihr auch die Erfahrung gemacht, dass man manche liquids extrem lange noch im Raum riechen kann, andere dagegen so gut wie gar nicht?



zuletzt bearbeitet von herrruin am 01.11.2016, 14:10 Uhr

chunk_666


7 Beiträge
0 Karma
0
Level 14

Re: [Guide] Das Dampfen

01.11.2016, 15:28 Uhr


geschrieben von herrruin:

Als Beispiel den eleaf iStick...relativ günstig und mMn echt gute Dampfleistung bzw. guter Geschmack.

Den habe ich auch (eleaf istick mini). Mir fällt als Tipp zu ihm nur ein 'weniger ist mehr' ein. Man kann theoretisch auf 75 Watt hochstellen, aber mehr als 20-30 Watt scheint mir absurd es sei denn man zieht an dem Gerät wie ein Staubsauger. Wenn man die hohe Leistung nicht durch starken Zug = Unterdruck = Liquid geht zum Verdampfer ausgleicht fängt es stark an zu Brutzeln bzw Knistern.
geschrieben von herrruin:

btw. habt ihr auch die Erfahrung gemacht, dass man manche liquids extrem lange noch im Raum riechen kann, andere dagegen so gut wie gar nicht?

Keine Ahnung, mein Geruchssinn kehrt erst langsam zurück. :P

zuletzt bearbeitet von chunk_666 am 01.11.2016, 15:31 Uhr

w0rsth0rst


W0rsth0rst#2785
24 Beiträge
20 Karma
83
Level 32

Re: [Guide] Das Dampfen

02.11.2016, 13:32 Uhr


Ahoi,

ich möchte wissen, ob es Erfahrungsberichte von hier Menschen gibt, die schon was länger (mehr als 1 Jahr zB) regelmäßig Verdampfer benutzen. Am Besten wenn die/derjenige auch nebenbei noch Sport macht. Mich interessiert, ob man konditionelle Einbußen beim Sport oder im Alltag (beim Treppensteigen etc.) merkt oder sich vlt. die Lunge beim Atmen anders als vorher oder komisch anfühlt. Ein Vergleich von Zigaretten und Verdampfern diesbezüglich wäre auch interessant.

Ein paar mal habe ich schon an einem Verdampfer genuckelt und ich hatte immer das Gefühl, dass meine Lunge dadurch irgendwie verklebt. Ist das nur subjektiv mein Eindruck oder habt/hattet ihr das gleiche Gefühl?

Seite 1 von 2

Um im Forum neue Beiträge zu erstellen benötigst du einen Twitch.tv Account und musst "mit Twitch verbunden" sein.