[Guide] Raekor Barb für T6 speedclear [Update 9.4.]

Forum » Charakterforen » Barbar


kezah_


kezah#2557
9 Beiträge
34 Karma
100
Level 15

[Guide] Raekor Barb für T6 speedclear [Update 9.4.]

27.09.2014, 06:24 Uhr


Der Raekor Barbar


Inhaltsverzeichnis

00. Anmerkung
01. Einleitung
02. Build
03. Spielstil
04. Anforderungen
05. Paragonpunkte
06. Ausrüstung
07. Begleiter
08. Einsetzbarkeit
09. Quellen
__________________________________________________________________________________________________

00. Anmerkung
Ich werde in Season 3 keinen Barb spielen, sondern DH, weil ich vor Reaper of Souls genug gewirbelt habe und es beim Raekor keine großen Veränderungen gibt. Man spielt jetzt eben andere Skillungen und die sagen mir nicht zu. Ich mochte Raekor, aber das ist ja jetzt leider eher zweitrangig.
Deshalb wird, denke ich, kein Update zum Barb kommen, allerdings werde ich eventuell einen oder ggf. zwei DH Guides schreiben.
Dennoch wünsche ich euch viel Spaß mit dem Build, falls ihr euch dazu entscheided ihn zu spielen. Ihr könnt ja ein wenig mit den neuen Items herumprobieren und schauen ob ihr damit klar kommt.

__________________________________________________________________________________________________

01. Einleitung
Dieser Build hat viele Namen, von VileCharge bis Raekor Barb, aber im Endeffekt zielt alles auf das Gleiche ab - einen guten Endgamebuild zu schaffen. Ich habe nun diverse Guides gelesen und versucht umzusetzen und bin zu dem Entschluss gekommen, dass ich das wichtigste gerne hier einmal zusammentragen möchte.
Ich weiß, dass der Guide sehr lang ist, aber ich würde ich bitten es komplett zu lesen, bevor ihr fragt, da ich denke, dass sich die meisten Fragen im Laufe des Guides von selbst klären.
__________________________________________________________________________________________________

02. Build
Kurzfassung:
Physisch:
Englisch: http://eu.battle.net/d3/en/calculator/barbarian#jSURkP!ZXSj!aZbccZ
Deutsch: http://eu.battle.net/d3/de/calculator/barbarian#jSURkP!ZXSj!aZbccZ
Feuer:
Englisch: http://eu.battle.net/d3/en/calculator/barbarian#WSUkjP!ZgSX!cabcaZ
Deutsch: http://eu.battle.net/d3/de/calculator/barbarian#WSUkjP!ZgSX!cabcaZ

Erläuterung und Variation:
Einen Primärskill benutzt man seit dem Update des Set's nicht mehr, da es meiner Meinung nach auf T6 nicht mehr nötig ist. Stattdessen benutzt man auf der linken Maustaste Call of the Ancients mit The Council Rises. Dank der hohen Cooldownreduction kann man dies mit nur 20 Sekunden Downtime benutzen.

Der Sekundärskill Furious Charge sollte klar sein, da hierauf der komplette Build basiert. Hiermit verursacht man den meisten Schaden und nutzt es ebenso als Bewegungsskill. Also Rune spielt man Battering Ram damit der Schaden zu Feuerschaden wird.
Seit dem Update kann man auch auf Physisch spielen, da der neue Setbonus einen physischen DoT (Damage over Time) beinhaltet. Ich würde Physisch empfehlen, aber auch Feuer ist noch Spielbar!
Falls ihr physisch spielen wollt, dann ersetzt einfach jedes "+XX% auf Feuer" durch "+XX% auf Physisch" in diesem Build.

Auf der 1 empfehle ich Sprint mit Marathon, da man damit enorm schnell ist, wenn man mal in eine Sackgasse gelaufen ist oder die Monsterdichte einen mal wieder im Stich lässt. Falls ihr Probleme mit dem Schaden habt, dann ist Battle Rage mit Bloodshed eine sehr gute Alternative.

War Cry mit Impunity besetzt bei mir den 2. Skillslot, da es gut die Zähigkeit pusht und ganz nebenbei noch unseren Gürtel proct, zu dem ich später noch kommen werde.

Im 4. Skillslot benutzt man Wrath of the Berserker mit Insanity, da dieser Skill den Schaden so enorm steigert wie es kein anderer tut. Hinzu kommt, dass er den gleichen Cooldown wie Call of the Ancients und deshalb in Kombination nach stärker wird.

Als Passive benutzen wir alles was uns Schaden gibt. Angriff ist und bleibt schließlich die beste Verteidigung.
1. Ruthless - 40% mehr Schaden an Gegnern mit weniger als 30% Leben ist sehr gut für den Riftguardian.
2. Rampage- 25% mehr Stärke nehmen wir gerne!
3. Boon of Bul-Kathos - 30 Sekunden weniger Cooldown auf Call of the Ancients und Wrath of the Berserker sind sehr wichtig, da diese beiden Skills unsere DPS bis zu 300% erhöhen.
4. Berserker Rage - 25% mehr Schaden, wenn wir maximale Wut haben. Da dies eigentlich immer der Fall ist, da Furious Charge Wut herstellt, und außer Sprint nichts Wut verbraucht.
__________________________________________________________________________________________________

03. Spielstil
Der Spielstil dieses Builds ist sehr schwer zu erklären und braucht eine Menge Zeit, bis man es wirklich gut kann. Die Kunst besteht eigentlich darin, dass man so viele Mobs wie möglich trifft um damit den Cooldown bzw. die Charges von Furious Charge unten zu halten um maximalen Schaden zu machen. Wichtiger Hinweis ist, dass ihr keine Eile haben solltet. Nach jedem Charge habt ihr 2.5 Sekunden, in denen die Gegner bewegungsunfähig sind und diese solltet ihr nutzen um euch richtig zu positionieren, denn nichts ist nerviger als mitten in den Gegnern zu stehen und auf den Cooldown vom Furious Charge zu warten. Allerdings sollten nach einem Charge bei richtigem Equipment keine Gegner mehr stehen.
__________________________________________________________________________________________________

04. Anforderungen
Abgesehen von den Gegenständen, die ihr benötigt um diesen Build effektiv zu benutzen, benötigt ihr natürlich bestimmte Attribute und Werte, um diesen Build voll auszuschöpfen.
Grobe Orientierungswerte:
- 400.000 Leben
- 700 Resistenz gegen alle Schadensarten
- 7.000.000 Toughness (ohne War Cry)
- 700.000 Schaden
- 40% Kritchance
- 300% Kritschaden
- 2 Sockel auf Schmuck (Amulett oder Ringe)
- 40% oder 60% Cooldownreduction (hierzu komme ich später)
(mehr von diesen Werten schadet natürlich keinesfalls)

Diese Werte zu erreichen sollte keine große Hürde darstellen, man muss sie jedoch auf den richtigen Gegenständen haben.
Außerdem wäre es von Vorteil mindestens das Paragonlevel 200 erreicht zu haben, damit man volle 50 Punkte in Cooldown Reduction packen kann.

An dieser Stelle möchte ich einmal ganz kurz auf die Breakpoints eingehen, die unser Hauptschadens-Skill Furious Charge so hat. Das ist ganz simpel und wesentlich leichter zu verstehen als andere Breakpoints, also keine Angst.
20% Cooldownreduction -> 3,2 Sekunden Cooldown also 4 Gegner für keinen Cooldown
40% Cooldownreduction -> 2,4 Sekunden Cooldown also 3 Gegner für keinen Cooldown
60% Cooldownreduction -> 1,6 Sekunden Cooldown also 2 Gegner für keinen Cooldown

Seit der Änderung mit den 2 Charges anstatt nur einem Cooldown ist es wesentlich einfacher mit niedrigerer Cooldownreduction zu spielen, weil das Spiel es einem verzeiht, wenn man mal nur einen Gegner trifft - man hat schließlich eine zweite Chance.
Ich persönlich spiele trotzdem noch mit ca. 58% Cooldownreduction, die ich allerdings nur durch 15 Stacks auf dem Gogok der Schnelligkeit erreiche. Für mich macht der Build mit mehr Cooldownreduction einfach um ein vielfaches mehr Spaß und empfehle es jedem!
__________________________________________________________________________________________________

05. Paragonpunkte
Wie schon eben erwähnt ist Paragon 200 von Vorteil, jedoch nicht essentiell.

Im ersten Tab solltet ihr zuerst Bewegungsgeschwindigkeit auf 25% bringen, bedenkt aber, dass es ein Maximum von 25% gibt, wenn ihr also schon 12% auf euren Schuhen habt, dann braucht ihr nur 13% mit den Paragonpunkten skillen.
Wenn ihr diese 25% erreicht habt, dann solltet ihr auf Stärke skillen, der Rest ist für unseren Build eher uninteressant.

Im zweiten Tab solltet ihr zuerst 50 Punkte in Cooldown Reduction packen, da dies sehr wichtig für den Build ist. Danach könnt ihr entweder Kritische Trefferchance oder Kritischen Trefferschaden nehmen, das bleibt euch überlassen. Es gibt eine Faustregel, die besagt, dass Chance zu Schaden etwa 1 zu 10 betragen sollte und demnach würde ich die Punkte auch verteilen.
__________________________________________________________________________________________________

06. Ausrüstung
Kommen wir zum längsten und ausführlichsten Part des Guides. Hier gibt es viel zu sagen und viele Alternativen, deshalb fange ich am besten gleich ganz oben an.
Anmerkung dazu: Ancients bzw. Uralte Items sind natürlich besser als Normale, aber nicht essentiell. Eine Ancient Furnace ist allerdings schon GG wink

Helm: Euer Helm sollte die Attribute "Stärke, Vitalität, Kritische Trefferchance und Leerer Sockel" besitzen. In diesem Sockel sollte ein Diamand sein, um 12.5% Cooldown Reduction zu bekommen.
Man hat die Wahl zwischen Leorics Crown http://eu.battle.net/d3/en/item/leorics-crown und Raekor's Will http://eu.battle.net/d3/en/item/raekors-will .
Ich persönlich empfehle Leorics Crown, da man im besten Falle 25% Cooldown Reduction anstatt nur 12.5% erhält.

Schulter: Der Schulterschutz muss ein Vile Ward http://eu.battle.net/d3/en/item/vile-ward mit den Affixen "Stärke, Vitalität, Cooldown Reduction und +XX% auf Furious Charge". Alternativen gibt es keine, da Vile Wards euren Schaden enorm erhöhen.

Amulett: Das Amulett kann ein beliebiges Legendäres sein, aber sollte eine der folgenden Kombinationen besitzen:
1. "+XX% Feuerschaden, Kritische Trefferchance, Kritischer Trefferschaden, Sockel"
2. "Stärke, Kritische Trefferchance, Kritischer Trefferschaden, Sockel"
3. "+XX% Feuerschaden, Stärke, Kritische Trefferchance, Kritischer Trefferschaden"
Perfekt wäre ein Xephirian Amulet http://eu.battle.net/d3/en/item/xephirian-amulet mit einer der 3 Kombinationen, da Electrified der größte Feind eines Raekor Barbaren ist.
Eine sehr gute Alternative, wenn ich sogar besser als ein Xephirian Amulet, ist ein gutes Hellfire Amulet http://us.battle.net/d3/en/artisan...er/recipe/hellfire-amulet-of-strength .
Gut heißt, dass es eine der oben genannten 3 Varianten und ein sinnvolles Passiv besitzt.

Brustschutz: Euer Brustschutz muss ein Raekor's Heart http://eu.battle.net/d3/en/item/raekors-heart mit den Attributen "Stärke, Vitalität, +XX% auf Furious Charge, 3 Sockel" sein.

Hände: Als Hände solltet ihr Raekor's Wraps http://eu.battle.net/d3/en/item/raekors-wraps mit den Boni "Stärke, Kritische Trefferchance, Kritischer Trefferschaden, Cooldown Reduction" haben.

Armschienen: Die Strongarm Bracers http://eu.battle.net/d3/en/item/strongarm-bracers sind die besten, die man haben kann, da die Mobs nach jedem Charge von euch 20-30% mehr Schaden bekommen. Die Affixe sollten "+XX% auf Feuerschaden, Stärke, Vitalität, Kritische Trefferchance" sein.

Das derzeitige "Meta" bewegt sich allerdings eher zu Nemesis Bracers http://eu.battle.net/d3/en/item/nemesis-bracers , da man sich die Zeit mit dem Wechseln spart und der niedrigere Schaden auf T6 nicht relevant ist, da Gegner im Normalfall sterben bevor man ein zweites mal Chargen kann.

Gürtel: Der Gürtel Chilanik's Chain http://eu.battle.net/d3/en/item/chilaniks-chain ist für diesen Build optimal, da er beim benutzen von War Cry euch und allen Verbündeten in der Nähe für 10 Sekunden 30-40% Bewegungsgeschwindigkeit gewährt. Perfekt sind die Werte "Stärke, Vitalität, Resistenz gegen alle Schadensarten, +XX% auf Frenzy" oder "Stärke, Vitalität, Resistenz gegen alle Schadensarten, +XX% Leben".
Eine Alternative ist eine Witching Hour für mehr Schaden, ich persönlich bevorzuge sie zur Zeit, aber man merkt die fehlende Bewegungsgeschwindigkeit.

Ringe: Bei den Ringen gibt es grob gesagt 2 Spielweisen und eine 3., wenn ihr mit dem Raekor 's Will anstatt Leorics Crown spielt.
Version 1:
Ring of Royal Grandeur + Unity
Diese Spielweise ist für Solo-spielen gedacht, da man die Unity auf sich und einem Unverwundbaren Begleiter benutzt und somit nur die Hälfte an Schaden bekommt.
Version 2:
Ring of Royal Grandeur + Stone of Jordan
Diese Spielweise ist für maximalen Schaden und/oder Gruppenspiel ausgelegt.
Version 3(nur bei vollem 5er Set ohne den Ring of Royal Grandeur):
Unity + Stone of Jordan
Diese Spielweise ist für maximalen Schaden im Solospiel, man verzichtet allerdings auf den 60% Cooldownreduction Breakpoint und spielt mit dem 40% Breakpoint.

Nun zu den Affixen dieser 3 Ringe:
Unity: "Stärke, Kritische Trefferchance, Sockel" oder "Kritische Trefferchance, Kritischen Trefferschaden, Sockel"
http://eu.battle.net/d3/en/item/unity
Ring of Royal Grandeur: "Stärke, Angriffsgeschwindigkeit, Cooldown Reduction, Sockel"
http://eu.battle.net/d3/en/item/ring-of-royal-grandeur-3qRFop
Stone of Jordan: "+XX% auf Feuer, Stärke, Sockel"
http://eu.battle.net/d3/en/item/stone-of-jordan

Hose: Die Hose wird ein weiteres Setteil undzwar Raekor's Breeches http://eu.battle.net/d3/en/item/raekors-breeches. Die Affixe sollten "Stärke, Vitalität, Resistenz gegen alle Schadensarten, 2 Sockel" sein.

Schuhe: Die Schuhe sind der letzte Gegenstand, den wir noch vom Set The Legacy of Raekor noch brauchen und ist dementsprechend der Gegenstand Raekor's Striders http://eu.battle.net/d3/en/item/raekors-striders . Auch hier keine besonderen Ansprüche; "Stärke, Vitalität, Bewegungsgeschwindigkeit, Resistenz gegen alle Schadensarten".

Waffe: Bei der Waffe gibt es 3 Varianten, beide haben ihre Vor- und Nachteile.
Variante 1:
Maximus http://eu.battle.net/d3/en/item/maximus
+ Feuerkette zwischen euch und dem "Demonic Slave" macht enorm Schaden am Riftguardian
+ +XX% Feuerschaden -> Das 1:1 Verhältnis von +Feuerschaden zu +Eliteschaden wird aufrecht erhalten
+ nicht besonders selten
- mehr Attackspeed, wodurch der Schaden/Sekunde verfälscht wird
- man kann nicht +% Schade und Cooldown Reduction haben
- kann man nur mit dem Feuerbuild spielen

Variante 2:
Heartslaughter http://eu.battle.net/d3/en/item/heart-slaughter
+ hoher physischer Schaden
+- moderat selten
- kann nur mit dem Physischen Build gespielt werden

Variante 3:
The Furnace http://eu.battle.net/d3/en/item/the-furnace
+ hoher Elitedamage, Elitepacks werden fast zu Trashmobs degradiert
+ man kann ihn "perfekt" haben (xxxx-xxxx Schaden/+10% Schaden/Stärke/10% Cooldown Reduction/Sockel durch Ramaladni's Gift)
+ "Wer lang hat, lässt lang hängen" wink
- weniger DPS am Riftguardian
- sehr, sehr selten

Sockel:
In der Brust und in der Hose solltet ihr ganz einfach Rubine packen, so groß wie ihr euch leisten könnt. Gleiches gilt für den Helm, nur sollte es dort ein Diamant sein. In die Waffe kommt ein Smaragd, das sollte auch klar sein.

Im Schmuck kann man folgende Steine spielen:
1. Gogok der Schnelligkeit
2. Verderben der Mächtigen
3. Verderben der Gefangenen
4. Mirinae, Träne des Sternenwebers
5. Schmerzverstärker (nur im Physischen Build, bei Feuer ist, soweit ich weiß, der Mirinae nach wie vor besser)

Ich persönlich würde aber versuchen 3 Sockel zu bekommen und dann folgende Kombination zu spielen, da sie sich für mich als beste herauskristallisiert hat.
Gogok der Schnelligkeit + Mirinae, Träne des Sternenwebers + Verderben der Gefangenen
+ man kommt durch den Gogok an den 60% Breakpoint
+ man macht durch den Schmerzverstärker gute Singletarget DPS
+ man bekommt durch den "Verderben der Gefangenen" einen Schadenbonus an Mobs, die wir mit Furious Charge treffen
- es fehlen 20% mehr Schaden nachdem man ein Elitepack getötet hat

Ich persönlich spiele zur Zeit in der Season anstatt dem Mirinae mit dem Stein aus dem Goblinrift, da er Bewegungsgeschwindigkeit gibt, wenn man Gold aufhebt und damit die Farmgeschwindigkeit noch weiter anhebt.
__________________________________________________________________________________________________

07. Begleiter
Der beste Begleiter ist der Templer.
Wenn man ihn wirklich perfekt ausstatten will, dann sollte es wie folgt aussehen:
- Thunderfury -> Der Proc zerstört zerstörbare Objekte, die Legendaries enthalten können
http://eu.battle.net/d3/en/item/thunderfury-blessed-blade-of-the-windseeker

- Freeze of Deflection -> Bei einem Block wird der Angreifer eingefroren
http://eu.battle.net/d3/en/item/freeze-of-deflection

- Enchanting Favor -> Er soll ja nicht sterben
http://eu.battle.net/d3/en/item/enchanting-favor

- Unity -> Wenn man selbst auch eine benutzt, dann bekommt man 50% weniger Schaden
http://eu.battle.net/d3/en/item/unity

- The Ess of Johan -> Damit kann der Templer für euch die Gegner zusammenziehen was wirklich enorm hilfreich sein kann
http://eu.battle.net/d3/en/item/the-ess-of-johan

- Justice Lantern -> Der einzige Ring mit Blockchance
http://eu.battle.net/d3/en/item/justice-lantern

Natürlich sollten alle Item, wenn möglich, 11% Blockchance als Affix haben, der Rest ist irrelevant.

Die wichtigsten Skills von ihm sind "Heal" und "Guardian".
__________________________________________________________________________________________________

08. Einsetzbarkeit
Einsetzen kann man diesen Build eigentlich überall, allerdings ist er keinesfalls für hohe Greater Rifts gemacht. Ich nutze ihn Primär zum Farmen auf T6 und zum Leveln von Legendären Gems, sprich Greater Rifts bis circa 32. Höher würde ich damit nicht gehen, da dann einfach die Zähigkeit fehlt und einige Skills obsolet und andere wiederum benötigt werden.
__________________________________________________________________________________________________

09. Quellen
Diverse Posts auf Reddit und Diablofans von Top Barbaren, Alkaizers Stream und eigene Erfahrung.
Des Weiteren habe ich mich mit den Überschriften bei dem Nutzer "basta1982" und seinem Wand of Woh Guide bedient, ich hoffe er nimmt mir das nicht übel.

__________________________________________________________________________________________________

Vielen Dank für's lesen!
Kritik und Fragen, falls vorhanden, sind erwünscht und werden so schnell wie möglich beantwortet.
Falls Interesse besteht kann ich in der nächsten Zeit auch noch Video-Beispiele dazu bringen, aber ich dachte für's erste ist das nicht nötig.
Beste Grüße, kezah_

zuletzt bearbeitet von kezah_ am 09.04.2015, 18:07 Uhr

baudusau420


Admin
baudusau#2213
2.237 Beiträge
5.062 Karma
96
Level 105

Re: [Guide] Raekor Barb für T6 speedclear [Update 9.4.]

27.09.2014, 10:39 Uhr


Hab mir nicht alles durchgelesen, aber finde die Skillung sehr gut. Mir fehlt zwar Kampfrausch, aber wahrscheinlich braucht man das gar nicht auf T6 und der Movement Speed vom War Cry Gürtel erhöht unseren Farmspeed mehr. Alternative wäre Krelms Gürtel und Kampfrausch statt War Cry.

lightlash49


LighTLasH#2818
15 Beiträge
12 Karma
100
Level 12

Re: [Guide] Raekor Barb für T6 speedclear [Update 9.4.]

27.09.2014, 14:38 Uhr


Grundsätzlich ist die Idee schonmal gut, die Erklärung des builds auf T6 speedclear zu beschränken. Dadurch ist der guide noch halbwegs kompakt.

IMO muss man dann aber noch deutlicher zwischen solo und Gruppenspiel unterscheiden. Solo bringt war cry inklusive belt deutlich weniger als in der Gruppe. Vor allem wenn man solo mit unity spielt braucht man auch die toughness des war cry nicht. Stattdessen könnte man auf battle rage und harringtons zurückgreifen.

Zum gear würde ich anmerken, dass auf t6 das xepherian amu nicht unbedingt best in slot ist, sondern eher ein sinnvolles hellfire amu. Wirklich Probleme macht electrified nur in greater rifts.

Bei den gems bin ich auf t6 eher dazu geneigt bane of the powerful statt trapped zu benutzen. Den bonusschaden sollte man permanent aufrecht erhalten können. Die 20% + 15% eliteschaden sollten dann die ~27% schaden schlagen.

baudusau420


Admin
baudusau#2213
2.237 Beiträge
5.062 Karma
96
Level 105

Re: [Guide] Raekor Barb für T6 speedclear [Update 9.4.]

27.09.2014, 14:56 Uhr


Bane of Trapped ist ein eigener Schadensmultiplier und damit vom DMG her mit Abstand der beste Gem. Fürs Speedfarmen ist des Weiteren der Movement Speed sehr wichtig, dazu denke ich ist auch War Cry da, wobei mir die Variante mit Krelms Gürtel besser gefällt.


zuletzt bearbeitet von baudusau420 am 27.09.2014, 15:25 Uhr

kezah_


kezah#2557
9 Beiträge
34 Karma
100
Level 15

Re: [Guide] Raekor Barb für T6 speedclear [Update 9.4.]

27.09.2014, 15:17 Uhr


@lightlash49
Ich persönlich finde, dass mir der Belt+War Cry wesentlich mehr bringt als Battle Rage. Mein Gear ist auf einem Stand, bei dem ich die 20% fast nicht merke, weshalb mir die extra Movespeed wichtiger sind.

Mit dem Amulett hast du recht, ein gutes Hellfire wäre wirklich gut. Das werde ich editieren!

Was die Gems angeht hat bau ja schon geantwortet.

lightlash49


LighTLasH#2818
15 Beiträge
12 Karma
100
Level 12

Re: [Guide] Raekor Barb für T6 speedclear [Update 9.4.]

27.09.2014, 23:08 Uhr


Da auch die 20% Schaden des bane of the powerful ein eigener Multiplikator sind ist das Argument nicht wirklich valide. Die 15% eliteschaden werden natürlich ganz normal verrechnet. Aber solange man nicht schon über 100% eliteschaden hat oder einen bane of the trapped lvl 45+ ist Bane of the powerful in t6 rein rechnerisch stärker.

Beim belt und war cry geht es ja nicht nur um 20% DMG vs ~40% movement speed. Wenn man stattdessen mit harringtons spielt sind das dann oft auch 130% mehr schaden und das merkt man auch mit dem besten gear noch. Truhen macht man ja sowieso auf beim Farmen, solo kommen da so einige zusammen in einem rift.
Auf der anderen Seite hat man ja mit Sprint Marathon schon 40% movementspeed. Das überbrückt leere Gebiete schon ganz OK. Sobald mobs da sind ist man ja in der Regel eher am Chargen als am rennen.
Warcry und belt sind halt in der Gruppe stark, weil man toughness braucht und die ganze Gruppe profitiert.
Mit krelms hab ich auch lange gespielt, die downtime zwischen mobgruppen ist aber selten so groß, dass der buff überhaupt aktiviert wird. Vor allem Sprint macht da den Unterschied.

loggepidd


loggepidd#2793
394 Beiträge
128 Karma
88
Level 42

Re: [Guide] Raekor Barb für T6 speedclear [Update 9.4.]

27.09.2014, 23:25 Uhr


Mirinae, Träne des Sternenwebers?
Sollte man nicht lieber mit gogok, bane of trapped & powerful spielen?

masterblaster90

Kalisstus#2389
21 Beiträge
14 Karma
94
Level 10

Re: [Guide] Raekor Barb für T6 speedclear [Update 9.4.]

28.09.2014, 11:03 Uhr


Also gut gemachter Beitrag vor allem für Einsteiger sehr geeignet. Gibt jedoch einige Punkte die ich nach meinen Erfahrungen zur Verbesserung hier kund tun möchte.

Wenn man Reakors gut spielt braucht man den 3 Breakpoint im Sinne von 60 % CDR definitiv nicht. Er lohnt sich nicht. Da man zu viel auf Krit damage bzw Krit Chance verzichten muss auf anderen Items. Dazu kommt das es dann zur Pflicht wird mit dem Gogok zu spielen, jedoch dieser bei leeren Rifts eh nicht aufrecht erhalten werden kann. Hier macht Übung den Meister das man immer 3 Targets erwischt um den CDR vom Charge unten zu halten und seinen es nur Kisten damit der CDR resetet wird.
Ein weiterer Punkt den es zu erwähnen gilt ist es das auch der Barb Life Reg braucht, und ein gut gerollter Königlicher Prunk Ring, mit viel LOH ist weit aus besser als Attackspeed, die dem Barb eh kaum was bringen da er keinen Breakpoint damit erreicht und nur die Urahnen minimal davon profitieren.
Die 3 Gems die der Barb fürs Riften drinnen haben sollte sind im übrigen
1: Juwel des wirksamen Giftes
2: Verderben der Gefangenen
3: Verderben der Mächtigen

Ein SOJ ist nicht immer die beste Variante im Multiplay also 2- 4 Man Games. Sofern man keinen super sicken Hals hat im Sinne von perfekten Höllenfeueramu oder Duft der Zeit, ( die Resistance Amus sind auf T6 eigentlich nicht nötig, zumindest nicht im Solo Gameplay wenn man Doppel Unity spielt ) Eine äußerst starke Variante ist eine sehr gut gerollte Windrose mit dem Schwur des Abenteurers ! der Setbuff macht den SOJ wet sofern man wie bereits erwähnt keinen mega sicken Hals hat.

Zur Skillung, hier muss man sagen, kommt es einfach immer auf das jeweilige Rift an. Wenn es voll ist mit Mobs, reicht Sprinten und man bracht im Solo Gameplay den Kriegsschrei nicht und nimmt sich lieber nen DPS lastigen Gürtel mit anstatt Chilaniks Kette, wie z.B. Geisterstunde bzw. Hüftgurt des Harringtons. Das steigert den Killspeed. Wie gesagt bei sehr leeren lohnt sich evtl der Kriegsschrei.
Und bei den Passiven würde ich definitiv Tobsucht gegen Raufbold tauschen !

Beim Begleiter, würde ich 2 items eher Empfehlen. 1 mal als 2ten Ring neben der Einheit einen Wyrdschutz der auf DPS ausgelegt ist sowie das Halsteil würe ich gegen Überwältigendes Verlangen aus den Akt 3 Bountie Bags tauschen.

So viel von mir dazu ;-)

zuletzt bearbeitet von masterblaster90 am 28.09.2014, 11:07 Uhr

eisenwolf_1988

Eisenwolf#2526
61 Beiträge
32 Karma
100
Level 27

Re: [Guide] Raekor Barb für T6 speedclear [Update 9.4.]

28.09.2014, 11:27 Uhr


Super guide, gut geschrieben.

Wie machst du das mit frenzy? Immer chargen, zuschlagen, weiterchargen?

Ich hab öfter das Problem, dass ich durch manche Mobs einfach duchcharge, oder auf der hälfte des Weges verliere. Weiß einer, an was das liegen kann?

mfg

lightlash49


LighTLasH#2818
15 Beiträge
12 Karma
100
Level 12

Re: [Guide] Raekor Barb für T6 speedclear [Update 9.4.]

28.09.2014, 18:04 Uhr


geschrieben von eisenwolf_1988:

Ich hab öfter das Problem, dass ich durch manche Mobs einfach duchcharge, oder auf der hälfte des Weges verliere. Weiß einer, an was das liegen kann?

Wenn man weit weg vom eigentlichen Ziel klickt charged man in der Regel durch das Monster durch anstatt es mitzunehmen. Probier erstmal nur kleine Distanzen zu chargen, irgendwann kommt das Gefühl dafür.

Wenn man Reakors gut spielt braucht man den 3 Breakpoint im Sinne von 60 % CDR definitiv nicht.

Kann man so sehen. Wenn man die Möglichkeit hat sollte man beides mal ausprobieren und schauen, was einem mehr zusagt. Ich seh da nicht wirklich direkt ein "besser" oder "schlecher". Ich selber spiele mit mehr CDR, weil ich es einfach flüssiger finde und man öfter chargen kann ohne groß nachzudenken. Vor allem beim T6 farmen bin ich jetzt nicht unbedingt immer voll konzentriert und da störts halt wenn man dann doch mal ne charge downtime hat.

Auch in hohen Greater Rifts sieht man im leaderboard noch immer beide Varianten. Probieren geht also über studieren.

Seite 1 von 3

Um im Forum neue Beiträge zu erstellen benötigst du einen Twitch.tv Account und musst "mit Twitch verbunden" sein.