[Guide] Feuer-Monk - Gewitterfront / Offenbarung

Forum » Charakterforen » Mönch


zeroicsix


ZeroicSix#2831
191 Beiträge
353 Karma
92
Level 49

[Guide] Feuer-Monk - Gewitterfront / Offenbarung

22.04.2014, 13:30 Uhr


Ja, auch in RoS ist eine Gewitterfront-Skillung machbar. Eigentlich sogar besser denn je, wenn man das nötige Equipment dafür hat. Für alle Monks, die mal was anderes spielen möchten smiling

Edit: siehe meinen zweiten Kommentar unten. Für hohe T-Stufen aktuell nicht geeignet. Man bräuchte den Daibo mit ~50% Abklingzeitreduktion auf Schlag der sieben Fäuste um ausreichend Eliteschaden hinzukriegen.

Was ist ein Gewitterfront-Build?
http://i.imgur.com/Bx5yw0J.png

Vorteil dieser Skillung ist das schnelle Vorankommen. Man macht sozusagen unterwegs den Schaden und braucht zum kämpfen nicht stehen zu bleiben, anders als bei den üblichen Builds.

Was brauche ich?

Das wichtigste: Feuer-Boni und Abklingzeitreduktion. Wir wollen Gewitterfront in Verbindung mit der Fertigkeit Offenbarung (Rune: Inneres Feuer) nutzen. Somit können wir während dem stürmen alle Mobs in Sichtweite angreifen ohne sie tatsächlich anzuvisieren. Zudem zerstört Offenbarung auch sämtliche Objekte in Reichweite, was mit einem bestimmten Gürtel für einen enormen Schadensbonus sorgt. Dazu jedoch später mehr. Die Abklingzeitreduktion dient dazu, um Offenbarung so lange wie möglich aktiv zu halten.

Feuer-Bonus:

Warum? Wir werden bei (fast) allen Fertigkeiten Feuer-Runen verwenden. Jeglicher Feuer-Bonus erhöht also unseren Schaden enorm.

Den Bonus auf Feuer-Fertigkeiten kann man sich über verschiedene Ausrüstungsgegenstände holen:

Ausrüstung:

Waffe:

Maximus (bis zu 20% Feuerbonus): http://eu.battle.net/d3/de/item/maximus
Zudem erzeugt der dämonische Sklave der mit der Maximus-Waffe sehr oft beschworen wird eine Feuerkette zwischen euch und ihm. Das sorgt für extra Schaden.
http://i.imgur.com/UPBIfHl.png

Alternative 1: Ein Daibo in Verbindung mit zwei Teilen aus dem Sunwoku-Set (+20% Schaden auf alles, wenn ein Daibo ausgerüstet ist) (z.B.: http://eu.battle.net/d3/de/item/sunwukos-balance)
http://i.imgur.com/N64KbtY.png

Alternative 2: Daibo "Der Fluss der Ewigkeit" http://eu.battle.net/d3/de/item/the-flow-of-eternity
Dieser Daibo sorgt in Verbindung mit der Abklingzeitreduktion (dazu später mehr) dafür, dass wir unsere Fertigkeit "Schlag der sieben Fäuste" fast permanent spammen können. (5677% Waffenschaden pro Einsatz!). Besonders gegen Elite-Gegner sehr wirkungsvoll. Anstatt der Feuer-Begleiter-Fertigkeit nehmen, falls vorhanden.
http://i.imgur.com/5ifxdwA.png

Brustrüstung:

Hier gibt es fast nur eine Wahl - der Aschemantel. http://eu.battle.net/d3/de/item/cindercoat

Dieser sorgt für bis zu 20% Feuer-Bonus und für bis zu 30% Ressourcenkostenreduktion für Feuer-Fertigkeiten. Gleich zwei Vorteile in einem und die einzige Brustrüstung, die Elementarschadensbonus auf Feuer gibt.

Armschienen:

Raufboldarmschienen! http://eu.battle.net/d3/de/item/strongarm-bracers
Bis zu 20% Feuer-Bonus und bis zu 30% extra Schaden für Gegner, die zurückgestoßen werden. Das zurückstoßen werden wir mit der Gewitterfront-Rune "Gepolter" erreichen.

Alternative:
Wickeltuch des Seelenernters: http://eu.battle.net/d3/de/artisan/blacksmith/recipe/reapers-wraps
Ebenfalls bis zu 20% Feuer-Bonus und zudem eine fast unerschöpfliche Quelle für Geisteskraft. Lässt sich zudem herstellen beim Schmied.

Amulett:
Hier steht euch die Auswahl frei. Ihr solltet jedoch unbedingt eines mit Feuer-Bonus nehmen (bis zu 20% mehr Schaden)

Ringe:

Hier sind wir recht frei - das einzige, was auf euren Ringen drauf sein sollte ist die Abklingzeitreduktion. (bis zu 8% bei legendären Ringen). Ihr solltet jedoch nicht auf Kosten von zu viel Schadens darauf umschmieden. Das sollte sich in Grenzen halten. Wir können die Abklingzeitreduktion auch anderweitig reinholen.

Schultern:

An dieser Stelle kann man sich recht einfach bis zu 8% Abklingzeitreduktion holen. Bei Schultern mit 4 Primäraffixen kann man z.B. auf Geschicklichkeit/Vitalität/Reißender Wind/Abklingzeitreduktion gehen.

Helm

Hier sind folgende Eigenschaften wichtig:

- Schadenbonus auf Gewitterfront (bis zu 15%)
- Sockel
- wenn machbar, Elementarschaden

in den Sockel packen wir einen Diamanten hinein, der für bis zu 12,5% Abklingzeitreduktion sorgt.

Stiefel

Hier ist folgende Eigenschaft wichtig: Schadensbonus auf Gewitterfront (bis zu 15%). Ansonsten steht es euch frei. Ich selbst verwende Flammengänger. Diese sorgen auch noch für eine Feuerspur, die Gegner hinter euch zusätzlich Schaden hinzufügt.

Gürtel

Hüftgurt der Harringtons! http://eu.battle.net/d3/de/item/harrington-waistguard
Dieser sorgt für fast durchgehend (bis zu 135%) mehr Schaden, wenn wir durch die Lande mit Offenbarung stürmen. Dadurch, dass Offenbarung auch Objekte wie Kisten, Gestein, Knochenhaufen etc. angreift kriegen wir für 10 Sekunden einen enormen Schub. In der Beschreibung steht zwar Truhen, es wirkt jedoch auf fast alle Objekte.
http://i.imgur.com/WoWpctk.png

Handschuhe
Magierfaust: http://eu.battle.net/d3/de/item/magefist
Sorgt für bis zu 20% Feuer-Schaden. Alternativlos
http://i.imgur.com/QZ4VPHk.png

Im Idealfall können wir also über 100% Feuerfertigkeiten-Bonus herausholen. Das bedeutet eine Verdoppelung des Schadens. Mit dem Harrington-Gürtel und den Raufboldarmschienen haben wir auch noch bis zu 30% bzw. 135% mehr Schaden allein durch das automatische zerstören von Objekten und zurückstoßen durch Gewitterfront. Durch den Gewitterfront-Bonus auf Stiefeln und Helm wird das auch nochmal um jeweils bis zu 15% erhöht. Das sind extrem hohe Werte die für massiven Schaden sorgen. Selbst eine Donnerzorn/Splitter des Hasses Skillung kann gegen das hier einpacken.

Skillung:

http://i.imgur.com/IaqaZJK.jpg

Aktive Fertigkeiten:

Lähmende Woge: (Zerfetzen)
Das ist unser Alternativ-Skill - sollte uns wirklich mal die Geisteskraft ausgehen und wir zum stehen kommen, kämpfen wir eben damit weiter. Die Rune sorgt dafür, dass die Angriffe vom Feuers-Bonus profitieren.

Gewitterfront: (Gepolter)
Unser Hauptskill. Damit stürmen wir durch die Lande und vernichten unsere Gegner. Die Gepolter-Rune sorgt für das Feuerelement und dafür, dass Gegner zurückgestoßen werden. Durch das zurückstoßen erleiden (in Verbindung mit den Raufboldarmschienen) unsere Gegner bis zu 30% mehr Schaden.

Mystischer Verbündeter: (Feuerverbündeter)
Die Rune erhöht unseren Schaden um 10% - zudem kämpft unser treuer Begleiter mit. Seit RoS ist auch die 50% kritischer Trefferschaden Grenze für Begleiter aufgehoben. Somit kann der gute Kerl auch mal für mehrere Millionen critten.

Offenbarung: (Inneres Feuer)
Unsere Hauptschadensquelle. Mit aktiver Offenbarung in Verbindung mit Gewitterfront treffen unsere Schläge alles im Sichtfeld. Objekte, Gegner - alles was herumschwirrt und irgendwie zerstört werden kann. Offenbarung immer nutzen, sobald es verfügbar ist. Zudem sorgt es auch dafür, dass unsere Geisteskraft (20 pro Sek) wieder aufgefüllt wird. Durch die Abklingzeitreduktion auf Schultern, Ringen, Helm und der Passiv-Fertigkeit "Fanal von Ytar" können wir hier problemlos um die 50% erreichen. Das bedeutet, dass Offenbarung eine Abklingzeit hat von ca. 30 Sekunden, bei einer aktiven Zeit von 15 Sekunden. Wir haben also nur 15 Sekunden lang die "normale" Gewitterfront. Bis uns die Geisteskraft ausgeht, haben wir Offenbarung wieder verfügbar!

Reißender Wind: (Feuersturm)
Immer aktiv halten. Sorgt für 90% Waffenschaden, der permanent auf die Mobs in Reichweite übertragen wird. Zudem mit dieser Rune auch eine Feuerfertigkeit, die von unseren Boni profitiert. Die Rune erhöht auch die Reichweite enorm.

Mantra der Überzeugung: (Vernichtung)
Sorgt für dauerhaft 10% mehr Schaden und eine Erhöhung der Laufgeschwindigkeit um 30% für 3 Sekunden nach jedem getöteten Mob. Wenn man nicht gerade einen leeren Rift erwischt, kann man damit fast durchgehend schnell herumsausen.

Passive Fertigkeiten:

Fanal von Ytar:
20% weniger Abklingzeit bei ALLEN Fertigkeiten. Ein absolutes Muss. Verringert z.B. die Abklingzeit von Offenbarung um ganze 12 Sekunden.

Leichtfüßigkeit:
Sorgt dafür, dass wir uns 10% schneller bewegen können. Somit überbrücken wir "Mob-Löcher" schneller und es macht auch einfach mehr Spaß smiling

Eins mit der Welt:
Pflicht-Fertigkeit für jeden Monk. Der höchste Resi-Wert wird übertragen auf alle anderen Elementare. Habt ihr z.B. 1000 Gift-Resi, bekommt ihr auch 1000 Resi auf Feuer, Blitz und alles andere.

Schwung:
Wenn wir 30 Meter laufen, erhalten wir für 4 Sekunden 15% mehr Schaden. 30 Meter klingen viel. Wir haben durch die hohe Laufgeschwindigkeit jedoch den Bonus permanent oben. Läuft eigentlich nur ab, wenn keine Mobs in Reichweite sind und somit der Laufspeed verringert wird.

Paragon

Basis

Hier stehen Geschicklichkeit, Vitalität, Bewegungsgeschwindigkeit und Maximale Geisteskraft zur Verfügung. Wir gleichen hier fehlende Bewegungsgeschwindigkeit auf dem Equip aus auf die Summe von 25%, der Rest geht entweder in Vit oder Dex. Fehlt euch "Leben", geht ihr auf Vit, ansonsten in Dex zur Erhöung des Schadens / Ausweichchance.

Offensiv
Abklingzeitreduktion und Kritische Trefferchance hat hier Priorität. Solltet ihr ein hohes Paragon Level haben, steckt eure Punkte in den kritischen Trefferschaden. Die Angriffsgeschwindikgeit ist beim Gewitterfront-Build zweitrangig.

Defensiv

Widerstände haben Vorrang, danach Leben und Rüstung im Wechsel. Die Werte erhöhen in Verbindung miteinander die Zähigkeit spürbar. Lebensregeneration nur, wenn ihr ein extrem hohes Paragon Level haben solltet... (600+) smiling

Abenteuer

Hier können wir frei wählen. Sollte euch die Geisteskraft ausgehen, bevor Offenbarung wieder aktiv ist, steckt eure Punkte zuerst in die Ressourcenkostenreduktion. Falls nicht, dann geht auf Flächenschaden. Mit Flächenschaden habt ihr (statistisch gesehen) die Chance bei jedem fünften Treffer bis zu 50% des Schadens extra zu machen. Der Wert kann auch höher ausfallen, wenn ihr auf eurer Ausrüstung Flächenschaden-Boni habt. Wenn ihr jedoch Probleme mit dem Überleben habt, dann steckt eure Paragon-Punkte lieber in "Leben pro Treffer". Goldfundbonus wieder für die Freaks mit 600+ Paragon.

Spielstil

Unser Spielstil ist recht simpel. Wir erzeugen unseren mystischen Verbündeten. Sobald Gegner in Sicht sind, aktivieren wir den reißenden Wind und die Offenbarung und laufen wir mit gedrückter rechter Maustaste (Gewitterfront) durch die Monsterreihen. Wir können unseren Schaden (z.B. gegen Elitegegner) um 10% erhöhen, indem wir unser Mantra aktivieren. Ist Offenbarung aus, stürmen wir mit Gewitterfront allein weiter, bis wir wieder Offenbarung nutzen können.

Sollte euch wirklich die Geisteskraft ausgehen, kämpft ihr mit "lähmende Woge" (linke Maustaste) klassisch im Nahkampf weiter. Ihr solltet schauen, dass ihr wenigstens ein bisschen Geisteskrafterzeugung auf das Equip bekommt. Dies ist z.B. mit Helmen möglich - aber auch mit dem Inna's Set. In der Regel solltet ihr aber keine Probleme damit haben. Alternativ könnte man auch die Leichtfüßigkeit (passive Fertigkeit) rausnehmen und "erhabene Seele" (+100 Geisteskraft, 2 pro Sekunde) oder "Der Pfad des Wächters" (35% mehr Geisteskrafterzeugung) benutzen.

Wünsche euch viel Spaß beim Rift-Stürmen und möge euch der Loot-Gott gnädig sein! Über ein Upvote hier im Forum und Feedback würde ich mich freuen smiling

Fragen / Kritik / Fehler bitte hier im Thread. Danke euch.

mrzimz


204 Beiträge
31 Karma
88
Level 16

Re: [Guide] Feuer-Monk - Gewitterfront / Offenbarung

22.04.2014, 14:05 Uhr


erstmals sehr schön geschriebener guide, wirklich top, alles sehr gut erklärt, ein video auf verschiedenen T-stufen wäre top

meine erste frage ist wie lange kannst du mit gewitterfront dich bewegen? dauerhaft?

ein guter d3-mate spielt den build und hat ihn für höhere T-stufen ausgelegt

zeroicsix


ZeroicSix#2831
191 Beiträge
353 Karma
92
Level 49

Re: [Guide] Feuer-Monk - Gewitterfront / Offenbarung

22.04.2014, 14:13 Uhr


Ich kann dauerhaft mit Gewitterfront spielen. Dadurch, dass ich 15 Sekunden lang mit Offenbarung spiele halte ich die Geisteskraft auf maximum. Durch den Aschemantel (-30% Ressourcenkosten bei Feuer-Fertigkeiten) und Gewitterfront mit Feuer-Rune kann ich auch problemlos die 15 Sekunden ohne Offenbarung überbrücken.

Mir selbst fehlen noch die Raufbold-Armschienen und der Harrington-Gürtel. Dann wird das ganze erst richtig effektiv.

Wegen dem Video - werde ich mal schauen, ob ich das bewerkstelligen kann.

zeroicsix


ZeroicSix#2831
191 Beiträge
353 Karma
92
Level 49

Re: [Guide] Feuer-Monk - Gewitterfront / Offenbarung

23.04.2014, 05:34 Uhr


Also, ich hab den Build nun lange getestet. Es macht sehr viel Spaß und gerade während der Offenbarungsphasen haut man richtig gut Schaden raus. Für höhere T-Stufen ist der Build aktuell nicht geeignet, da während der Abklingzeit von Offenbarung einfach zu wenig Single-Target Schaden gemacht wird. Wir wollen ja schließlich Elite killen.

Zudem habe ich erfahren, dass der Harrington-Gürtel wohl nur noch auf Truhen und Leichen wirkt, nicht mehr auf zerstörbare Objekte. Das schwächt die Idee dahinter auch ein wenig ab.

Vielleicht hat noch jemand Verbesserungsvorschläge. Muss doch möglich sein mit dem Monk mit Daibo's effektiv zu spielen. In jedem Blizzard Video und Zwischensequenz wird der Monk als wirbelnder Zweihandtragender "Krieger" dargestellt. smiling

Das einzige was ich mir vorstellen könnte ist, wenn man mit dem Daibo der der ~50% Abklingzeitreduktion auf Schlag der sieben Fäuste spielt. Dann könnte man damit gegen Elitegegner kämpfen und für alles andere (Trash) die Gewitterfront nutzen.

mrzimz


204 Beiträge
31 Karma
88
Level 16

Re: [Guide] Feuer-Monk - Gewitterfront / Offenbarung

23.04.2014, 09:09 Uhr


schon mal an die hose gedacht? http://eu.battle.net/d3/de/item/hexing-pants-of-mr-yan

Schlag der Sieben Fäuste - Unaufhörlicher Angriff hat 17sek cooldown, vl auch ne möglichkeit

und vl wenn man anfangt den build zu spielen, erstmal auf 10 gk pro sekunde um dauerhaft mit gewitterfront herumzulaufen und dann auf cdr-gear für offenbarung sammeln, wäre einfacher für den anfang

zoomystv


ZooMy#2308
48 Beiträge
63 Karma
93
Level 30

Re: [Guide] Feuer-Monk - Gewitterfront / Offenbarung

23.04.2014, 14:05 Uhr


Auf jeden Fall eine sehr schöner Build Zero.

Aber ich bin der Meinung, dass Tempest Rush nur sinnvoll ist, wenn man dadurch auch seine Bewegungsgeschwindigkeit erhöht.
Denn vom Schadens-Potential bezogen auf die zurückgelegte Strecke ist er ohne die erhöhte Bewegungsgeschwindigkeit schlechter als andere Skills.

Deshalb ist eine Tempest Rush Build auch nur mit speziellem Gear möglich/sinnvoll.

Und deshlab ist derKRIEGSSTAB VON GENERAL QUANG ein unerlässliches Item,da euch dieser die Bewegungsgeschwindigkeit Rune spendiert.

Beim restlichen Gear, habe ich zu Zero´s Vorschlägen nichts hinzufügen.

zeroicsix


ZeroicSix#2831
191 Beiträge
353 Karma
92
Level 49

Re: [Guide] Feuer-Monk - Gewitterfront / Offenbarung

24.04.2014, 09:56 Uhr


Da hast du wohl recht. Zudem ist die Speed-Rune beim Damage-Mantra verbuggt. Tötet man mit Offenbarung Gegner außerhalb der Reichweite des Mantras, zählt das nicht als Kill. Man erhält weder die Kills gezählt für den Rift noch wird die Laufgeschwindigkeit erhöht.

Offenbarung hat eine größere Reichweite als das Mantra bzw. der Killradius der in Rifts gezählt wird. Wurde auch schon im Ami-Forum als Bug gemeldet.

Aber ja, mit dem richtigen Equip lassen sich auch schöne 2Hand-Builds erstellen.


Um im Forum neue Beiträge zu erstellen benötigst du einen Twitch.tv Account und musst "mit Twitch verbunden" sein.