PC-Kaufberatungs-Thread

Forum » Offtopic » Offtopic


m3r3e3


Slithery#1746
359 Beiträge
151 Karma
84
Level 55

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

12.02.2018, 15:37 Uhr


Hallo,
ich wolltet meinen PC für Ultrawide(3440x1440) und 100Hz+ upgraden.
Mein bisheriger PC:

-GEH Nanoxia Deep Silence 3 gedämmt
-HDSA 2TB Seagate BarraCuda ST2000DM006 7.200U/min 64mb
-SSD 500GB Samsung 850 Evo 2,5" SATA 6Gb/s
-Intel i7 7700k 4x4,2GHz
-DDR4 16GB (2x8192MB) G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 DIMM
-8GB EVGA GTX 1080 FTW Gaming
-ASRock Z270 Pro Intel Dual Channel
-450 Watt Seasonic G-Series Modular 80+ Gold
-CPUK Thermalright HR-02 Macho Rev.A (BW)

Ich habe schon mal nachgeguckt und bin auf diese Sachen gestoßen:

-MSI GeForce GTX 1080 Ti Gaming angryIch würde auch eine andere Ti nehmen)
-In Win 805
-DARK POWER PRO 11 850W
-Wasserkühlung, aber ich weiß nicht welche

Es wird auch übertaktet.

Der PC sollte auch SLI fähig sein, falls ich mir irgendwann eine zweite Grafikkarte zulege.



lg





zuletzt bearbeitet von m3r3e3 am 12.02.2018, 15:39 Uhr

darkniz_2775


darkniz#2775
966 Beiträge
1.175 Karma
93
Level 34

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

12.02.2018, 17:11 Uhr


Hallo m3r3e3,

- bei der Grafikkarte kann man die MSI nehmen, alternativen wären die Asus Strix, Palit Jetstream, Gainward Phoenix, Gigabyte Aorus
- das In Win 805 würde ich nicht empfehlen, da man keine Lüfter im Deckel installieren kann und man so 2 Grafikkarten nicht kühlen kann
- bei dem Netzteil würde ich die 1000 W Variante empfehlen, wenn man die Grafikkarten auch übertakten möchte
- möchtest du eine richtige Wasserkühlung oder eine Kompaktwasserkühlung wie diese
https://geizhals.de/be-quiet-silent-loop-280mm-bw003-a1508151.html
https://geizhals.de/be-quiet-silent-loop-360mm-bw004-a1640052.html



Hey dabuwa,

ich habe dir mal ein neues System zusammengestellt:
https://geizhals.de/?cat=WL-927485

ich habe eine kleine und eine große SSD mit reingenommen. Je nachdem, wieviel Speicherplatz du möchtest. Das Netzteil sollte man auch tauschen, da es nicht mehr auf dem aktuellen Stand der Technik ist.
Die Grafikkarte würde ich erst einmal behalten. Da sie für ältere Games noch genug Leistung hat und vorallem, da die Grafikkartenpreise zur zeit sehr hoch sind.
Außerdem sollte man von Windows 7 auf Windows 10 umsteigen, da es keine Treiber mehr für Windows 7 gibt.
https://www.mmoga.de/Software/Wind...soft-Windows-10-Professional-OEM.html


m3r3e3


Slithery#1746
359 Beiträge
151 Karma
84
Level 55

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

12.02.2018, 18:16 Uhr


Danke

Ist eine Kompaktwasserkühlung viel schlechter oder ist der Unterschied gering?
Welches ist denn die beste Ti in Sachen Performance(nicht die Kingpin)?

Wie wäre es mit diesem Gehäuse und der PSU?

-Corsair Crystal Series 460X
-DARK POWER PRO 11 1000W

Sollte man die anderen Sachen tauschen oder kann man die noch verwenden?

darkniz_2775


darkniz#2775
966 Beiträge
1.175 Karma
93
Level 34

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

12.02.2018, 18:53 Uhr


Eine richtige Wasserkühlung ist noch etwas besser mit den entsprechenden Komponenten, aber der Unterschied zu einer guten Kompaktwasserkühlung wie der Silentloop ist eher gering. Eine richtige Wasserkühlung ist deutlich teurer und benötigt mehr Platz. Eine Kompaktwasserkühlung sollte eigentlich ausreichend sein.

Bei den Grafikkarten gibt es ebenfalls nur minimale Performance Unterschiede. Gerade wenn man selbst noch übertaktet. Ansonsten kannst du nach den Taktraten schauen. Die Hersteller haben meistens eine normale und eine OC Variante auf dem Markt. z.B. die Palit Jetstream und die OC Variante Super Jetstream. Wenn man selbst übertakten möchte, kann man aber die normale und meistens günstigere Variante nehmen.

Das Gehäuse kannst du nehmen. Man sollte nur an der Rückseite noch einen Lüfter anbringen. Im Deckel kann man dann den Radiator der Wasserkühlung verbauen, so das die Warme Luft direkt nach draußen abgeführt werden kann.
https://geizhals.de/be-quiet-silen...066-a1490397.html?hloc=at&hloc=de
https://geizhals.de/be-quiet-silent-loop-280mm-bw003-a1508151.html

Das Netzteil hat auch bei einer übertakteten CPU und 2 Grafikkarten noch Reserven und ist damit gut geeignet.

Die anderen Sachen kannst du weiter verwenden.

dabuwa


6 Beiträge
5 Karma
78
Level 10

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

12.02.2018, 20:02 Uhr


Ist da alles so korrekt?
Wie gesagt hab da inzwischen Null Ahnung was Hardware angeht.
Hab das ganze mal in den Alternate Konfigurator eingegeben und da motzt er mir an, dass CPU und RAM nicht kompatibel seien.

Was mir gefällt.
Hatte die Tage mir schon einmal einen komplett neuen PC zusammen gestellt kam da auf ähnliche Ausstattung. Hatte allerdings:
CPU mit höherer Taktzahl 3,7 statt 3,2,
Asus Mainboard
und einen ruhigeren Lüfter und größeres Netzteil, sowie halt eine neue NVIDEA Graka. War mir aber auch alles zusammen zu "teuer". 1600euro der Spass und wusste auch nicht ob das Ganze a) was taugt und b) zusammen passt. Deswegen bin ich hier ins Forum für eine Alternative von Leuten die Ahnung haben.

Hab daher noch Fragen: Abgsehen von der RAM Sache.
Wie viel macht die gHZ Zahl bei der CPU wirklich aus? 3,7 statt 3,2 kosten halt "nur" 50 Euro mehr? Ist ja fast "geschenkt"
ASRock als Marke vom Mainboard sagt mir nichts. Hab und hatte immer Angst, dass Komponenten nicht optimal laufen, weil sie sich nicht vertragen. Blöd ausgedrückt.
Netzteil hat "nur" 550Watt. Reicht das? Mein altes hatte 700.
Festplatten mässig brauch ich schon 1Terrabyte. :/ Oder geht man dann hin und macht Spiele / Apps/ Betriebsystem auf die SSD und Musik und co auf die alten?

Mal danke im Vorraus für die Mühen die ihr/du euch hier macht amused


darkniz_2775


darkniz#2775
966 Beiträge
1.175 Karma
93
Level 34

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

12.02.2018, 21:01 Uhr


Die CPU unterstützt offiziell nur 2666 MHz. Es laufen aber auch die 3200 MHz RAM-Riegel. Deshalb wird der Konfigurator da einen Fehler zeigen. Der RAM läuft definitiv mit der CPU.

Die 3,7 GHz bzw. 3,2 GHz sagen wenig aus, da es der Grundtakt ist. Abhängig von der Last der CPU hat sie einen Turbotakt und dieser liegt beim 8700 K (3,7 GHz Grundtakt) bei 4,7 GHz und bei dem 8700 (3,2 GHz Grundtakt) bei 4,6 GHz. Beim Maximalen Takt liegen die zwei CPU´s nur noch 100 MHz auseinander. Wenn man nicht übertakten möchte, reicht der 8700 aus.

Asrock hat in den letzten Jahren sehr gute Mainboards produziert. Wenn du möchtest kannst du aber auch ein Asus Mainboard nehmen. Dieses ist allerdings etwas teurer:
https://geizhals.de/asus-prime-z37...ay0-a1701924.html?hloc=at&hloc=de

Das Asrock läuft aber auch problemlos.

Beim Netzteil reichen 550 W locker aus. Selbst für eine High-End Grafikkarte reichen 550 W aus.
Die Wattzahl sagt nichts über die Technik und Qualität aus. Dein altes Netzteil basiert auf veralteter Technik und ist für aktuelle Hardware ungeeignet.

Die SSD ist für das Betriebssystem, Programme und Spiele, da diese von der Geschwindigkeit profitieren. Bilder, Musik, Filme usw. kommen auf die normale Festplatte.

Bei weiteren Fragen einfach melden.

m3r3e3


Slithery#1746
359 Beiträge
151 Karma
84
Level 55

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

13.02.2018, 09:31 Uhr


Was ist eigentlich, wenn ich die zweite Grafikkarte hinzufüge, die beiden Grafikkarten sind dann ja sehr nah beieinander, dann brauche ich doch noch eine Wasserkühlung für die Grafikkarten oder nicht?
Würde das alles in das Gehäuse passen?


lg

m3r3e3


Slithery#1746
359 Beiträge
151 Karma
84
Level 55

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

13.02.2018, 12:50 Uhr


Ich hätte ein CPU/GPU Kit gefunden. https://www.ekfluidgaming.com/ek-kit-a240g
Aber wie würde es dann im SLI betrieb sein? Dann müsste ich ja die zweite Grafikkarte mit einer zweiten Wasserkühlung betreiben, was wiederum heißt ich müsste alles neu machen oder nicht?

darkniz_2775


darkniz#2775
966 Beiträge
1.175 Karma
93
Level 34

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

13.02.2018, 13:34 Uhr


Das Kühlerkit ist nicht zu empfehlen. Der 240mm Radiator ist zu klein um die CPU und GPU zu kühlen.

Lass dich am besten hier mal Beraten.
http://extreme.pcgameshardware.de/erweiterbare-wasserkuehlungen/26

Die können dir sagen, welches Gehäuse geeignet ist, was du alles benötigst und für welche Grafikkarte es einen Kühler gibt.

m3r3e3


Slithery#1746
359 Beiträge
151 Karma
84
Level 55

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

13.02.2018, 17:28 Uhr


Ich guck mir mal die Seite an, auf Youtube habe ich auch Videos gesehen, wo man zwei Grafikkarten ohne eine Wasserkühlung gekühlt hat. Man muss einfach die Temperatur auf 85°C und die Grafikkarten laufen auch OC ohne Probleme.
Ich habe gerade gesehen das mein Motherboard kein SLI unterstüzt. Auf der Internetseite von ASRock steht nichts über SLI und es ist nicht auf der Nvidia Seite aufgeführt.
http://www.nvidia.com/object/sli-ready-motherboards.html
Ich habe mir mal ein anderes Motherboard rausgesucht. https://www.asus.com/de/Motherboards/PRIME-Z370-A/ Reicht das Motherboard zum übertakten?


zuletzt bearbeitet von m3r3e3 am 13.02.2018, 19:48 Uhr

Seite 159 von 163

Um im Forum neue Beiträge zu erstellen benötigst du einen Twitch.tv Account und musst "mit Twitch verbunden" sein.