PC-Kaufberatungs-Thread

Forum » Offtopic » Offtopic


m3r3e3


Slithery#1746
359 Beiträge
151 Karma
84
Level 55

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

26.01.2018, 01:00 Uhr


Es heißt ja immer eine nicht übertaktete CPU/Grafikkarte ist verschwendete Leistung, deswegen wollte ich schon gerne etwas mehr Leistung haben.

Ich habe im BIOS nur das XMP Profil(für den RAM) geladen und die CPU von Deaktiviert auf Turbo (4,9GHz) gestellt, ich habe nichts an der Spannung verändert. Die Voreinstellungen die man im BIOS auswählen kann sollten ja sicher sein.

Die nicht übertaktete CPU (4,2GHz) wird bei mir ja auch zu heiß. Wenn ich AIDA 64 laufen lasse für ein paar Sekunden steht dort das meine CPU gedrosselt wird, also sollte das übertakten eig. nicht das Problem sein.

Wenn die Temperaturen mit einer Wasserlühlung nicht deutlich niederiger werden muss ich mir wohl irgendwann mal eine andere CPU holen. Im Spiel überhitzt die CPU ja nicht so stark. Da schwankt die Temperatur zwischen 50°C und 70°C und steigt auf ein Maximum von 82°C laut Real Temp GT.

Ich werde es in den nächsten Tagen noch mal mit 4,9GHz testen, bis jetzt hatte ich noch keinen einzigen crash im Spiel, obwohl meine CPU übertaktet war. Nur AIDA64 macht mir halt nen bisschen Angst, obwohl ja kein Spiel die CPU so belasten kann wie AIDA64.

Und zu der Wasserkühlung, kennst du gute Seiten wo man sich zur Wasserkühlung informieren kann?


lg

darkniz_2775


darkniz#2775
966 Beiträge
1.175 Karma
93
Level 34

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

26.01.2018, 01:27 Uhr


Hier kannst du dich über eine Wasserkühlung informieren:
http://extreme.pcgameshardware.de/erweiterbare-wasserkuehlungen/26

Wenn man die Spannung auf Auto stehen hat, legen die meisten Mainboards zu viel Spannung an. Deshalb sollte man die Spannung manuell einstellen. Weniger Spannung schont die CPU und senkt die Temperatur.

m3r3e3


Slithery#1746
359 Beiträge
151 Karma
84
Level 55

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

26.01.2018, 11:57 Uhr


Ich habe mal meine BIOS Einstellungen fotografiert

https://imgur.com/a/fidu0

Sind leider ein bisschen durcheinander, icb habe die Fotos aber beschriftet.


lg

darkniz_2775


darkniz#2775
966 Beiträge
1.175 Karma
93
Level 34

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

26.01.2018, 17:19 Uhr


Du kannst bei Google mal schauen, was andere so für Spannung verwenden. Dies ist aber nur ein Richtwert, da jede CPU anders ist. Deshalb kann ich dir auch keine Spannungen nennen.

Um die optimale Spannung zu finden, musst du dich langsam rantasten. Das ist zwar etwas mühsam, aber im Vergleich zu den automatischen Einstellungen erhälst du eine kühlere CPU, senkst den Stromverbrauch, schonst die Spannungswandler des Mainboards und verlängerst die Lebensdauer der CPU.

m3r3e3


Slithery#1746
359 Beiträge
151 Karma
84
Level 55

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

26.01.2018, 18:45 Uhr


Aber der Richtwert befindet sich im Normalfall bei 1,xxV, oder nicht? In welchen schritten sollte ich die Spannung erhöhen? Sind 0,01V OK oder dürfen die Schritte höher sein?

darkniz_2775


darkniz#2775
966 Beiträge
1.175 Karma
93
Level 34

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

27.01.2018, 16:53 Uhr


Ich würde ausgehend von der automatisch eingestellten Spannung in 0,03 V Schritten die Spannung senken bis die CPU nicht mehr Stabil läuft. Dann die Spannung in kleinen Schritten wieder erhöhen bis die CPU wieder stabil läuft.

Die Spannung wird dann ungefähr zwischen 1,20 und 1,30 V liegen.

zuletzt bearbeitet von darkniz_2775 am 27.01.2018, 16:55 Uhr

der_yeti


Yeti#2630
48 Beiträge
22 Karma
89
Level 60

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

31.01.2018, 15:48 Uhr


Hallo Dark, würdest du dir wohl nochmal ein paar Minuten nehmen wink

Gibt es nun eine Graka die dort gut ist (du hattest ja geschrieben die guten sind alle ausverkauft, vll hat sich das geändert), die im Warenkorb scheint es dort gar nicht mehr zu geben. Dazu wurde das Lieferdatum für den Kühler das dritte mal verschoben, jetzt auf den 5.2. Sollte man auf den warten oder würdest du einen anderen dann nehmen ?

Und du meintest wenn man nicht übertakten will, kann man ein paar Sachen ändern, da ich vom Übertakten wie von den meisten Sachen keine Ahnung habe, brauche ich das wahrscheinlich dann auch nicht, ausser es geht hier nur um ein paar Euro und irgendwann würde es sich lohnen mal zu übertakten, aber wie gesagt da hab ich absolut ka.

Wenn etwas passendes jetzt lieferbar ist das es sich lohnt zu bestellen, ohne Einbußen weil das beste vll nicht vorrätig ist, würde ich jetzt einen bestellen, ansonsten würde ich aber auch noch warten, aber bin eigentlich heiß auf einen neuen PC.

Gruß

zuletzt bearbeitet von der_yeti am 31.01.2018, 17:10 Uhr

darkniz_2775


darkniz#2775
966 Beiträge
1.175 Karma
93
Level 34

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

31.01.2018, 19:28 Uhr


Ich stelle dir mal 2 Systeme zusammen. Eins mit der Möglichkeit zu übertakten und eins ohne. Dann kannst du entscheiden, ob sich der Aufpreis für dich lohnt.

der_yeti


Yeti#2630
48 Beiträge
22 Karma
89
Level 60

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

01.02.2018, 01:33 Uhr


Ok super, eben meinte jemand zu mir, ich solle doch meine Festplatten übernehmen, eine 1 TB ist knapp 5 Jahre, eine SSD 1 Jahr, sollte ich das überlegen um eventuell was zu sparen oder sollte ich bei so einem PC lieber jede Komponente auf den neusten Stand bringen ? Eigentlich ist es glaub sinnvoller neue zu nehmen um den alten pc noch betreiben zu können.

gruss

zuletzt bearbeitet von der_yeti am 01.02.2018, 02:29 Uhr

m3r3e3


Slithery#1746
359 Beiträge
151 Karma
84
Level 55

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

01.02.2018, 12:00 Uhr


Du wolltest doch einen Komplett PC haben damit du nichts zusammen bauen musst, wenn du deine Festplatten übernimmst musst du ja die Festplatten selber einbauen, einbauen lassen wird teuer, da kann man lieber neue Festplatten kaufen. Die HDD hat auch nur 1TB, wenn man sich die neuen Spiele mal anguckt kommt man schnell auf ~100GB pro Spiel(AAA) da lohnen sich ~2TB mehr oder man kauft sich mehr SSDs oder eine mit viel Speicher und bleibt bei einer HDD für die kleinen Spiele und spielt die AAA Spiele auf der SSD

Seite 155 von 163

Um im Forum neue Beiträge zu erstellen benötigst du einen Twitch.tv Account und musst "mit Twitch verbunden" sein.