PC-Kaufberatungs-Thread

Forum » Offtopic » Offtopic


azarias_


Azarias#2329
3 Beiträge
0 Karma
0
Level 15

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

12.01.2018, 00:20 Uhr


Vielen Dank für die Zusammenstellung.

hätte nur noch eine frage zu diesen OEM Key, reicht der oder muss ich mir da Windows 10 Home dazuholen damit es geht ? sry kenne mich null aus crazy

PS: Gibt es eine gute ersatz Grafikkarte, da die in der Zusammenstellung nicht mehr im Lager ist ?

Grüße Azarias

zuletzt bearbeitet von azarias_ am 12.01.2018, 19:18 Uhr

darkniz_2775


darkniz#2775
972 Beiträge
1.177 Karma
93
Level 34

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

12.01.2018, 19:51 Uhr


OEM heißt, das es nur der Key ohne Zubehör ist.

http://praxistipps.chip.de/was-bedeutet-oem-einfach-erklaert_41916

Du bekommst per E-Mail einen Key zugeschickt, mit dem du Windows aktivieren kannst. Windows kannst du von der Microsoft Seite runterladen und dann auf einen USB-Stick oder DVD speichern.
Dazu kaufen musst du nichts mehr.

Alternative Grafikkarte:
https://www.mindfactory.de/product...n-Sample-Aktiv-PCIe-3-0-_1181421.html

Der RAM ist teurer geworden, alternative:
https://www.mindfactory.de/product...-3200-DIMM-CL16-Dual-Kit_1034064.html

https://www.mindfactory.de/shoppin...3c3f4acd859cda738e828cbf96ad22668348f

zuletzt bearbeitet von darkniz_2775 am 12.01.2018, 19:57 Uhr

azarias_


Azarias#2329
3 Beiträge
0 Karma
0
Level 15

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

12.01.2018, 20:51 Uhr


Vielen Dank !

habe jetzt alles Bestellt, und danke für die Infos.amused

Grüße Azarias

der_yeti


Yeti#2630
48 Beiträge
22 Karma
89
Level 60

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

24.01.2018, 21:14 Uhr


Halli Hallo, auch ich habe jetzt mal ein zwei Fragen. Ich habe mir folgendes System raus gesucht, ohne Ahnung zu haben wink

https://www.alternate.de/PCGH/8700...ION-Komplett-PC/html/product/1405767?

Da ich es mir nicht recht zutraue etwas selber zusammen zu bauen, habe ich mich eigentlich schon für etwas fertiges entschieden, im Bereich bis zu 2200 Euro. Mich würde jetzt interessieren, ist das Preis Leistungsverhältniss für diesen PC gut, oder reicht es auch wenn ich nur 1500 ausgebe und überall etwas abspecke, zb 1070Ti Statt 1080Ti.

Auch dieser hier sah interessant aus, man könnte auf 1080 Ti upgraden und eine größere SSD nehmen. https://www.one.de/2598/one-gaming-premium-in04

Bin auch für andere Vorschläge offen, andere Anbieter oder in eine ganz andere Richtung.

Freue mich über eine hilfreiche Antwort.

Gruss der_Yeti

zuletzt bearbeitet von der_yeti am 24.01.2018, 22:17 Uhr

m3r3e3


Slithery#1746
372 Beiträge
151 Karma
84
Level 55

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

25.01.2018, 11:06 Uhr


Also ich habe die GTX 1080 und würde dir die GTX 1080 TI empfehlen.
Wirst du übertakten, wenn nein brauchst du nicht die "k" Variante des i7 7800.

darkniz_2775


darkniz#2775
972 Beiträge
1.177 Karma
93
Level 34

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

25.01.2018, 16:16 Uhr


Hallo,

der Alternate PC ist an sich schon gut. Die P/L ist auch in Ordnung.

Nachteile sind:
- Netzteil: nur ein Bronze Netzteil
- RAM: mit 2666 MHz etwas langsam
- Mainboard: schlechte Spannungsversorgung

Ich habe mal ein System zusammengestellt:
https://www.mindfactory.de/shoppin...905c914dc90d7596f9e4f014c84166acd9995

Der Vorteil von einem selbst zusammengestellten PC ist, das man ihn Individuell anpassen kann. Z.B. könnte man den 8700 nehmen, wenn man nicht übertakten möchte. Oder eine GTX 1080 statt einer GTX 1080 ti.

Der One PC ist nicht empfehlenswert:
- langsamer RAM
- "schlechte" SSD
- nicht so gutes Netzteil
- "schlechter" CPU-Kühler
- Mainboard mit schlechter Spannungsversorgung

der_yeti


Yeti#2630
48 Beiträge
22 Karma
89
Level 60

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

25.01.2018, 22:38 Uhr


Hallo

Danke für die ausführliche Antwort, den du da zusammen gestellt hast, sieht super aus, leider ist die Grafikkarte ausverkauft, kann ich einfach egal welche 1080Ti nehmen oder eine spezielle von der Seite ?

Übertakten kann ich ja auch nicht, da wäre die Frage was man sparen würde oder man sagt man nimmt 8700K, weil man vll wal etwas machen will.

Zum Tower noch eine Frage, in der Beschreibung steht: Installierte Lüfter: 3x 120mm
Erweiterbare Lüfter: 3x 140mm, muss man da jetzt noch Lüfter extra bestellen oder ist der be quiet! Dark Rock Pro 3 Tower Kühler schon der extra bestellte ? Hab leider echt von Hardware Null Ahnung.

Und bitte nicht gehetzt fühlen, der Lüfter ist erst ab 29.1 verfügbar, bis dahin hab ich vll noch ein zwei Fragen.

Nochmals danke


m3r3e3


Slithery#1746
372 Beiträge
151 Karma
84
Level 55

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

25.01.2018, 23:53 Uhr


Hallo,

ich möchte etwas mehr Leistung aus meiner CPU rausholen, da ich aber keine Wasserkühlung benutze wird meine CPU doch sehr warm. Wenn ich die CPU im BIOS auf 4,9GHz stelle funktioniert alles, ich kann auch Spiele zocken, jedoch wird die CPU extrem warm, ich habe schon meine CPU einen Stresstest mit AIDA64 Engigneer unterzogen und es wird direkt angezeigt das meine CPU gedrosselt(auch mit base clock) wird. Da ich mich nicht mit Wasserkühlung auskenne wollte ich fragen worauf ich achten muss und ob ich überhaupt eine Wasserkühlung in meinem PC verbauen kann.

Vielleicht brauche ich auch einfache nur bessere Lüfter und muss nicht direkt auf eine Wasserkühlung umsteigen.


PC:
-GEH Nanoxia Deep Silence 3 gedämmt
-HDSA 2TB Seagate BarraCuda ST2000DM006 7.200U/min 64mb
-SSD 500GB Samsung 850 Evo 2,5" SATA 6Gb/s
-Intel i7 7700k 4x4,2GHz
-DDR4 16GB (2x8192MB) G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 DIMM
-8GB EVGA GTX 1080 FTW Gaming
-ASRock Z270 Pro Intel Dual Channel
-450 Watt Seasonic G-Series Modular 80+ Gold
-CPUK Thermalright HR-02 Macho Rev.A (BW)


lg

darkniz_2775


darkniz#2775
972 Beiträge
1.177 Karma
93
Level 34

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

26.01.2018, 00:02 Uhr


Bei der Grafikkarte würde ich dir eine empfehlen, wenn du dann den PC bestellst. Im Moment sind die guten Modelle bei Mindfactory ausverkauft und die Auswahl sehr begrenzt.

Der Unterschied zwischen dem 8700 und 8700K sind etwa 50 €. Leistungsmäßig nehmen sich die Prozessoren aber nicht sehr viel. Im Moment ist der 8700 aber auch bei Mindfactory ausverkauft. Sollte aber in den nächsten Tagen wieder verfügbar sein. Wenn man den 8700 nimmt kann man auch noch etwas am CPU-Kühler sparen (nochmal etwa 30 €). Und auch beim Mainboard könnte man noch etwas sparen (etwa 40 €). Man sollte sich deshalb genau überlegen ob man übertakten möchte oder nicht.

Bei dem Gehäuse sind 3 Lüfter verbaut. Diese reichen aus. Man muss da keine extra dazu kaufen. Der Dark Rock Pro 3 ist der Kühler für die CPU.


darkniz_2775


darkniz#2775
972 Beiträge
1.177 Karma
93
Level 34

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

26.01.2018, 00:24 Uhr


Hallo m3r3e3,

das Problem bei dem 7700K ist, das Intel zwischen dem Die und dem Heatspreader schlechte Wärmeleitpaste verwendet. Dadurch kann die Wärme nur relativ schlecht abgeführt werden. Das Wärmeproblem liegt also zum Großteil in der CPU selbst. Aus diesem Grund "köpfen" (entfernen des Heatspreaders) manche Leute Ihre CPU und tauschen die Wärmeleitpaste aus. Dadurch sind bis zu 20 °C niedrigere Temperaturen möglich. Allerdings erlischt die Garantie und man hat die Gefahr die CPU zu beschädigen.

Also selbst mit einer Wasserkühlung wird die Temperatur nicht deutlich niedriger.

Der Macho ist schon ein guter Kühler. Die Frage ist, was es dir Wert ist, die Temperatur noch etwas zu senken.

Um ein Kühlerupgrade zu haben gibt es folgende Möglichkeiten:
1. High-End Luftkühler (ca. 80 €)
2. Kompaktwasserkühlung (ca. 130 €)
3. richtige Wasserkühlung (mehrere Hundert Euro)


Hast du die Spannung manuell eingestellt oder auf Auto?
Müssen es 4,9 GHz sein? Wenn man den Takt etwas senkt kann man auch die Spannung senken was zu einer niedrigeren Temperatur führt.


Seite 154 von 165

Um im Forum neue Beiträge zu erstellen benötigst du einen Twitch.tv Account und musst "mit Twitch verbunden" sein.