PC-Kaufberatungs-Thread

Forum » Offtopic » Offtopic


darkniz_2775


darkniz#2775
893 Beiträge
1.130 Karma
93
Level 34

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

22.05.2016, 13:06 Uhr


Bei der SSD würde ich dir zustimmen, das man durchaus mehr Speicher verbauen kann. Da die 120 GB SSD aber bereits vorhanden ist, sollte man sie auch weiter nutzen.

Das vorgeschlagene Netzteil ist aber nicht toll.
- 700 W sind zuviel bzw. unnötig
- Störgeräusche des Lüfters
- schlechte Effizienz
- 54 A auf einer 12V Leitung können gefährlich werden, da es schlecht abzusichern ist
- keine DC-DC Technik, d.h. das die 3,3 V, 5 V und 12 V abhängig voneinander sind. Gerade bei Spielelast, wo viel Leistung auf der 12V Leitung gefordert wird, sinkt die Spannung auf der 12 V Leitung und die 3,3 und 5 v Spannung steigt, was nicht gut für die Komponenten ist. Gerade Festplatten fallen dadurch häufig aus.

Und man kann auch nicht pauschal sagen, das BeQuiet immer gut ist. Sie haben sehr gute Netzteile, aber auch Modelle, die nicht unbedingt empfehlenswert sind.

zuletzt bearbeitet von darkniz_2775 am 22.05.2016, 13:07 Uhr

backwithbrain


SuicideSquad#2577
16 Beiträge
9 Karma
91
Level 44

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

22.05.2016, 14:00 Uhr


Zuerst einmal vielen Dank, für die schnellen Antworten. Netzteil und SSD habe ich erst vor gut einem halben Jahr angeschafft, da mein altes NT den Geist aufgegeben hatte.
Zu deinen Fragen @darkniz:
die SSD würd ich auch weiter nutzen, in Verbindung mit einer Zusätzlichen evtl., oder ich lass das Zeug im alten PC und du suchst mir was neues raus

CPU:
Übertakten ist kein Muss, hab da ehrlich gesagt auch nicht so den Plan von

Gehäuse:
völlig egal

Netzteil:
Deine Empfehlung smiling

Graka:
würde auch gern die Möglichkeit haben, anspruchsvollere Sachen zu spielen

Budget:
muss nicht zwingend ausgereizt werden

darkniz_2775


darkniz#2775
893 Beiträge
1.130 Karma
93
Level 34

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

22.05.2016, 16:06 Uhr


Ich habe mal ein System zusammengestellt:
https://geizhals.de/?cat=WL-672483
https://geizhals.de/?cat=WL-672486

Das Grundsystem kostet ca. 700 € + Grafikkarte.

Bei den Grafikkarten habe ich mal mittelklasse Karten (GTX 960, 380/380X), gehobene Mittelklasse (390) und die neue GTX 1070 als High-End Karte drin. Alle wären im Budget.
Die GTX 1070 kommt erst in knapp 3 Wochen auf den Markt und die Founders Edition ist erstmal nur als "Platzhalter" drin. Man sollte dann lieber ein Costum Design kaufen (ca. 450 - 500€).

Die SSD kann man im neuen PC mit einbauen (neben der neuen) oder wenn der alte PC weiterverwendet wird auch da drin lassen.


Wenn du Fragen dazu hast, einfach melden.

backwithbrain


SuicideSquad#2577
16 Beiträge
9 Karma
91
Level 44

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

22.05.2016, 16:28 Uhr


Hab vielen lieben Dank, wird 1:1 so bestellt smiling Graka nehm ich die gehobene Mittelklasse dann, will nicht noch 3 Wochen warten

m1nx


m1nx#2780
28 Beiträge
27 Karma
79
Level 70

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

22.05.2016, 18:07 Uhr


Ich dachte das er ein 700w NT braucht weil er eins von be-quiet gepostet hat.
Störgeräusche des Lüfters? woher willste das wissen, es sei denn du hattest das NT selber.

darkniz_2775


darkniz#2775
893 Beiträge
1.130 Karma
93
Level 34

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

22.05.2016, 18:43 Uhr


Das 700W Netzteil und die 120 GB SSD sind die Hardware, die im alten PC verbaut sind.

Ich hatte das Netzteil nicht selber, aber es gibt Testberichte. Und im vergleich zu dem BeQuiet ist der Lüfter lauter. Gerade im Leerlauf, wo die Lüfter der Grafikkarte stillstehen und ein Temperaturgeregelter CPU-Kühler nahezu unhörbar ist, ist es unschön, wenn dann der Netzteillüfter für unnötige Lautstärke sorgt. Er ist ok, aber es gibt leisere. Wobei der Lüfter neben der Effizienz noch am ehesten verschmerzbar wären. Die Schutzschaltung der 12V Leistung sowie die "veraltete" Technik (gruppenreguliert) sind da eher ein K.O. Kriterium.

zuletzt bearbeitet von darkniz_2775 am 22.05.2016, 18:53 Uhr

m1nx


m1nx#2780
28 Beiträge
27 Karma
79
Level 70

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

22.05.2016, 20:16 Uhr


achso ok ich hatte eher positives gelesen aber bezogen auf das 500w NT und das NT kamm erst mitte 2015 auf den Markt zumindest die tests sind von juli 2015.

darkniz_2775


darkniz#2775
893 Beiträge
1.130 Karma
93
Level 34

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

22.05.2016, 20:37 Uhr


Im Prinzip ist das Netzteil OK. Die Qualität ist OK und die verbauten Komponenten auch.

Aber bei über 50 A auf der 12V Leitung ist es möglich, das die Schutzschaltungen bei einem Kurzschluss nicht greifen. Dadurch kann großer Schaden entstehen. Die Wahrscheinlichkeit, das so etwas passiert ist vielleicht gering, aber warum sollte man das Risiko eingehen, wenn es gute Alternativen gibt. Die Netzteile nennt man Singlerail, da sie nur eine Leitung haben. Besser sind Mulitrail Netzteile mit mehreren Leitungen, die weniger pro Leitung leisten müssen und deshalb besser Abzusichern sind.

Und das 2. ist die Gruppenregulierung. D.h., das alle Spannungen voneinander Abhängig sind. Heutzutage wird fast die gesamte Leistung von der 12 V Leitung bezogen (CPU + Grafikkarte). Je nach Auslastung des PC`s sinkt eine Spannung bzw. steigt, was dazu führt, das auf den anderen Leitungen das gegenteil passiert. z.b. Bei hoher Last sinkt die 12 V Spannung, wodurch sich die 5V Spannung erhöht. Die Auslastung wird geringer > die Spannung auf der 12 V Leitung steigt wieder und sinkt auf der 5 V Leitung. Das das auf Dauer nicht gut für die Komponenten ist, kann man sich vorstellen. Und gerade Mechanische Festplatten (HDD) vertragen die Spannungsschwankungen gar nicht.

Deshalb sollte man heutzutage ein DC-DC Netzteil nehmen, wo alle Spannung unabhängig voneinander sind.
Ein günstiges Netzteil wäre z.B. dieses:
https://geizhals.de/cooler-master-...ab1-a1010337.html?hloc=at&hloc=de
- DC-DC Technik
- nur 34 A

oder
https://geizhals.de/super-flower-g...-hx-a1039307.html?hloc=at&hloc=de
- DC-DC Technik
- nur 37 A

oder was ich gerne Empfehle
https://geizhals.de/be-quiet-strai...x-2-4-e10-cm-500w-bn234-a1165357.html
- DC-DC Technik
- 4x 18 A (vier getrennte 12 V Leitungen)
- und super leiser Lüfter

zuletzt bearbeitet von darkniz_2775 am 22.05.2016, 20:45 Uhr

comuniou


Comuniou#2122
142 Beiträge
54 Karma
95
Level 29

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

25.05.2016, 14:14 Uhr


Hey Darkniz,
So langsam überlege ich doch mein altes von dir zusammengestelltes System zu überarbeiten. Spiele hauptsächlich Diablo, Poe und Cs go. Grade wegen Csgo spiel ich mit dem gedanken auf einen besseren CPU umzusteigen. Denke es wird ein neuer CPU notwendig sein, Mainboard und evtl von 8 GB Arbeitsspeicher auf 16gb bzw 32 aufrüsten, wenn das was bringt. Mein derzeitiger CPU ist ein AMD FX-6300, mein Mainboard ein MSI 970A-G46 und ein be quiet System power S7 Netzteil. Spiele dann auch mit dem Gedanken auf einen 120 hz Monitor umzusteigen und evtl die Grafikkarte in nächster Zeit auszutauschen. Habe eine AMD Radeon R7 200 Grafikkarte. Danke schonmal vorab für diene Antwortwink

darkniz_2775


darkniz#2775
893 Beiträge
1.130 Karma
93
Level 34

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

25.05.2016, 15:59 Uhr


Hi comuniou,

gerade bei CS GO bringt eine schnelle CPU bessere Leistung aufgrund der Engine. Optimal wäre da z.B. ein übertakteter Intel Core i5.

Das wäre z.B. ein gutes Grundsystem:
https://geizhals.de/?cat=WL-673428

16 GB RAM sind optimal für einen Spiele-PC, da man keinen Vorteil von mehr RAM hat.

Grafikkarte (evtl. Netzteil) und Monitor sollte kann man dann aufeinander Abstimmen. Z.b. AMD Freesync oder Nvidia Gsync. Je nach Budget und evtl. Vorlieben, kann man dann die passenden Produkte auswählen.

Seite 117 von 147

Um im Forum neue Beiträge zu erstellen benötigst du einen Twitch.tv Account und musst "mit Twitch verbunden" sein.