PC-Kaufberatungs-Thread

Forum » Offtopic » Offtopic


herrruin


206 Beiträge
126 Karma
82
Level 56

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

12.04.2016, 18:58 Uhr


Achso, sorry smiling

GPU ist ne AMD R9 270x, nicht die beste, aber sollte ja noch ein bisschen reichen oder?
SSD: Samsung Evo850 250GB
HDD: Samsung 1,5TB

zuletzt bearbeitet von herrruin am 12.04.2016, 18:59 Uhr

zores23


Zores#21371
102 Beiträge
119 Karma
89
Level 38

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

12.04.2016, 20:29 Uhr


Bei der Graka reicht ein Intel i5-4670 aus. Jeder andere Prozessor wäre viel schneller als die Graka. Allerdings könnte man ja auch jetzt nen besseren Prozessor kaufen um dann später die Graka auszutauschen. Ich hab nen Intel i5-6600 mit nem Mainbord mit Z170 Chipsatz und dazu 16GB DDR4-2400 RAM. Denke das reicht dann auch für die nächste Grakageneration.

darkniz_2775


darkniz#2775
966 Beiträge
1.175 Karma
93
Level 34

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

12.04.2016, 20:33 Uhr


Hallo,

ich habe mal 3 Systeme zusammengestellt:

i5
https://geizhals.de/?cat=WL-661185
ca. 520 €

Xeon
https://geizhals.de/?cat=WL-661186
ca. 600 €

i5 "K"
https://geizhals.de/?cat=WL-661189
ca. 700 €

Erläuterungen:
i5
- 4 Kerne ohne Hyperthreading
- Intels neuster Chip + Chipsatz
- dadurch z.B. USB 3.1
- sparsam und dadurch geringe Wärmeentwicklung
- für Spiele ausreichend

Xeon
- 4 Kerne mit Hyperthreading (d.h. jeder Kern kann 2 Aufgaben gleichzeitig abarbeiten)
- bringt Vorteile, wenn Spiele eine gute Multicore Unterstützung haben
- sehr hohe Rechenleistung und dadurch Reserven

i5 "K"
- 4 Kerne ohne Hyperthreading
- Intels neuster Chip + Chipsatz
- dadurch z.B. USB 3.1
- übertaktbar
- dadurch hoher Takt möglich
- sehr gut für Spiele geeignet, die keine gute Multicore Unterstützung haben
- vorallem übertaktet sehr gute Rechenleistung

Ich hoffe das ist halbwegs verständlich, ansonsten einfach Fragen.
Weitere Erläuterungen:
http://www.baudusau.tv/t/3152/1/pc-kaufberatungs-thread#p20068
unter Prozessor - Allgemeine Informationen

Das Netzteil bietet genügend Leistung, für alle Single-GPU Karten sämtlicher Leistungsklassen. D.h das du nur die Grafikkarte bei Bedarf austauschen musst ohne etwas an dem neuen System ändern zu müssen. Alte Karte raus, neue Karte rein, fertig.

herrruin


206 Beiträge
126 Karma
82
Level 56

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

12.04.2016, 20:59 Uhr


Super darkniz, du bist echt der Beste smiling

Ich denke es wird der xeon...

Ich spiele seit längerer zeit eigentlich fast nur PoE, und evtl irgendwann mal wieder d3 smiling

Also nicht unbedingt die Hardwarefresser, aber mein alter Core2Duo kommt damit glaub an seine Grenzen...

eine frage noch, wie läuft das mit win10 eigentlich jetzt? Muss ich mir ne neue Lizenz kaufen?

Da war doch was mit hardwaregebunden oder so?

zuletzt bearbeitet von herrruin am 12.04.2016, 21:36 Uhr

darkniz_2775


darkniz#2775
966 Beiträge
1.175 Karma
93
Level 34

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

12.04.2016, 22:45 Uhr


Wenn man neue Hardware verbaut, muss man das "alte" Windows nochmal neu upgraden. Dann wird die Windows 10 "Lizenz" mit der neuen Hardware verbunden. Dies funktioniert aber, nach jetzigem Kenntnisstand, nur bis ende Juli 2016. D.h. das bis dahin Windows 10 mit der neuen Hardware verknüpft sein muss. Es gibt aber viele Spekulationen das der Termin verlängert werden könnte und somit auch zu einem späteren Zeitpunkt ein kostenloses Upgrade möglich ist, wenn z.B. die Hardware geändert wird. Wenn die Lizenz mit der Hardware verknüpft ist, bleibt diese aber auch nach Ablauf des Zeitraums gültig.

herrruin


206 Beiträge
126 Karma
82
Level 56

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

06.05.2016, 11:34 Uhr


btw hab mir jetzt das set mit dem i5 "K" gekauft für ca 680,-

Danke nochmal smiling

Ich überlege ernsthaft wieder zu win7 zurück zu gehn! Mir hat win10 echt viele Probleme bereitet durch ständig fehlgeschlagene Updates usw

zuletzt bearbeitet von herrruin am 06.05.2016, 11:35 Uhr

dadone


dadone91#2701
310 Beiträge
417 Karma
92
Level 30

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

11.05.2016, 16:48 Uhr


Moin darkniz, moin Gemeinde,

spiele mit dem Gedanken mir einen PC zuzulegen (bin momentan Laptop-User, der ist aber in der Zwischenzeit hauptsächlich in der Arbeit im Einsatz). Würde mich freuen, wenn du mir dabei helfen kannst!

Meine Anforderungen:
- In nächster Zeit werde ich hauptsächlich D3, Overwatch o.ä. spielen. Will aber in der Zukunft auch Games mit höheren Anforderungen (Battlefield 1, z.B.) am PC zocken.
- Ich möchte ein System, von dem ich längere Zeit etwas habe. Ich habe nicht das Geld, um mir jährlich Upgrades zu kaufen. Ein bisschen möchte ich schon davon zehren können.
- Trotz allem soll es aber möglich sein, im Laufe der Jahre mal was zukaufen zu können.
/e: - Eins noch: Er sollte unbedingt so leise wie möglich sein. Meine Freundin killt mich sonst spätnachts.. amused
/e2: Eine SSD soll es sein, am besten 500 GB, aber 250 GB reichen eigentlich auch dick.

Mein Budget:
Ich tendiere zwischen 800 und 900 Euro. Wenn es unbedingt sein muss, gehe ich bis knapp 1000 Euro hoch. Mehr darf es aber nicht werden.

Freue mich auf die Rückmeldung! Und danke schon mal smiling

LG,
dadone

zuletzt bearbeitet von dadone am 11.05.2016, 16:50 Uhr

lechris_ttv


Kankan#2603
42 Beiträge
41 Karma
82
Level 52

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

11.05.2016, 17:38 Uhr


Hi Dadone91,

würde dir zu einem i5-6500/6600 raten, Board mit B150, 16GB DDR4 und eine GTX960 4GB (ASUS oder MSI zB). Samsung Evo 850 mit 256 o. 512GB, je nach Budget. Letztere hab ich auch als Sysplatte, rennt. Die i5-Wunschliste von Niz ein paar Posts vorher ist schon ein guter Start, packst du noch die Grafikkarte & Festplatten nach Wunsch/Euronen dazu...

mrzimz


205 Beiträge
31 Karma
88
Level 16

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

11.05.2016, 18:23 Uhr


@Dadone91 nur pc oder auch monitor, maus, keyboard?

darkniz_2775


darkniz#2775
966 Beiträge
1.175 Karma
93
Level 34

Re: PC-Kaufberatungs-Thread

11.05.2016, 18:27 Uhr


Hallo,

ich würde folgendes System empfehlen:
https://geizhals.de/?cat=WL-669294

Der i5 hat genügend Leistung zum spielen und hat eine geringe Wärmeentwicklung. Der CPU-Kühler ist für den i5 eigentlich etwas overpowered, aber dadurch kann der Kühler mit geringer Drehzahl arbeiten und ist somit sehr leise.

Das Mainboard bietet alle neuen Schnittstellen wie Thunderbolt und USB 3.1.

Den i5 kann man später z.B. gegen einen i7 tauschen. Das Mainboard und der Kühler packen auch einen i7.

Bei der Grafikkarte würde ich eine Nvidia empfehlen, da die Karten deutlich effizienter sind > dadurch weniger Wärmeabgabe > dadurch leiser. Bei dem Budget würde eine GTX 960 passen. Ich würde da zur Palt Jetstream raten, da sie auf dem Niveau der MSI Karte ist, aber 20 € günstiger. Die Asus ist im Vergleich zur MSI und Palit deutlich lauter.

Das Netzteil ist extrem leise und selbst unter Last nicht zu hören. Die Leistung ist ausreichend, damit man später eine neue Grafikkarte nachrüsten kann ohne das Netzteil tauschen zu müssen.

Das Gehäuse hat eine Lüftersteuerung, über die man die Lüfter regeln kann. Zudem ist das Gehäuse Schallgedämmt, wodurch die Lautstärke nochmals etwas geringer wird.

Bei der SSD kannst du das 250 GB oder 500 GB Modell wählen, je nachdem was du dafür ausgeben möchtest.

Seite 114 von 163

Um im Forum neue Beiträge zu erstellen benötigst du einen Twitch.tv Account und musst "mit Twitch verbunden" sein.